1. lokalo24
  2. Sport
  3. Lokalsport

Saisonstart der Wildwasserkanuten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Außenstehende können es kaum glauben, was zurzeit auf osthessischen Flüssen abgeht. Während die Langläufer noch ihre Runden im Loipenzentrum dreh

Außenstehende können es kaum glauben, was zurzeit auf osthessischen Flüssen abgeht. Während die Langläufer noch ihre Runden im Loipenzentrum drehen, sind die Fuldaer Kanuten auf ihrer Trainingsstrecke am Bootshaus, den Ausdauerstrecken zwischen Hemmen und Rotenburg und natürlich auf den Wettkampfstrecken der Oberen Fulda zwischen Eichenzell und Kohlhaus aktiv.

Insbesondere die Wettkampfstrecken befinden sich dank der Unterstützung durch die Stadt Fulda in einem Top-Zustand. Allein der Wasserstand stimmt die Verantwortlichen um Dr. Norbert Gescher bedenklich. Aber die Domstädter sind guter Dinge, nachdem die Temperaturen am gestrigen Samstag bereits "Tauwasser" in die Fulda gespült haben und die Pegel minimal gestiegen sind. Der Wetterbericht für die kommenden Tage sagt frühlingshafte Temperaturen voraus, die sollten dann hoffentlich auch zu dem dringend benötigten Wasseranstieg beitragen.

Die Fulda-Kanu-Rennen 2013 finden am 9. und 10. März statt. Am Samstag gibt es den publikumsfreundlichen Kanu-Sprint an der Kohlhäuser Brücke im Stadtteil Kohlhaus. Sonntags geht es dann auf die Langstrecke zwischen Eichenzell und Ziegel. Da die Fulda-Rennen in einem sensiblen Auengebiet stattfinden, sollten die Zuschauer auf Kraftfahrzeuge weitgehend verzichten und zu Fuß, oder mit dem Fahrrad an die Wettkampfstrecken kommen.

Insgesamt haben 38 Vereine aus drei Nationen zum ersten großen Kräftemessen der Saison 2013 gemeldet. Mehr als 200 Starter absolvieren an den beiden Wettkampftagen über 600 Starts. Natürlich ist auch die Crème de la Crème der Wildwasserszene vertreten, so dass mit spannenden Wettkämpfen zu rechnen ist. Das Programmheft liegt in vielen Geschäften in Fulda und Umgebung aus. Hier kann man sich die erforderlichen Informationen einholen. Zum Download gibt es das Programm unter www.kanu-club-fulda.de unter der Rubrik "Kanu-Rennen".

Auch interessant

Kommentare