Schi...foan!

Laktat-Test: Lwen haben Hausaufgaben gemacht Fuball. Die ersten Auswertungen anhand eines Laktat-Testes am Montag beim ersten Manns

Laktat-Test: Lwen haben Hausaufgaben gemacht

Fuball. Die ersten Auswertungen anhand eines Laktat-Testes am Montag beim ersten Mannschaftstraining in 2009 zeigen, dass die KSV-Spieler von Trainer Mirko Dickhaut den vorgegebenen, individuellen Trainingsplan in der dreiwchigen Pause eingehalten haben.

Bei kalten, doch sonnigen Bedingungen fhrte das ILUG-Team von Prof. Dr. Kuno Hottenrott von der Uni Halle-Wittenberg auf dem B-Platz am Trainingsgelnde an der Damaschkestrae am Montag von 10.30 Uhr bis 14 Uhr einen Laktat-Test durch. 18 KSV- Akteure (ohne die Torhter) wurden getestet. Alle Spieler waren gesund zum Test erschienen und zeigten sich motiviert, nheres ber ihren aktuellen Leistungsstand zu erfahren.

Erstmals wurde ein Sprungtest mit in das Pensum integriert. Nach jeder der fnf Laufstufen ber 1200 m fhrten die Spieler einen standardisierten Vertikalsprung durch. Die Messung der Sprungleistung erfolgte ber Bodenlichtschranken. Dieser neue Test soll Auskunft ber die Entwicklung der Reaktivkraft und Fitness der Spieler ber die Saison geben. Dieses Thema bearbeitet der 24jhrige KSV- Konditionstrainer Dominik Suslik im Rahmen seiner Diplomarbeit, die von Prof. Dr. Kuno Hottenrott betreut wird.

Erste Auswertungen zeigen, dass die Lwen in der Pause vom 21. Dezember bis zum 11. Januar die individuellen Trainingsempfehlungen weitgehend genutzt haben. Prof. Dr. Kuno Hottenrott: Die Werte zeigen, dass die Spieler nicht faul auf der Haut lagen, sondern sich fit gehalten haben.

Am frhen Dienstagmorgen sind Trainer Mirko Dickhaut samt Funktions-Team und 20 Spielern ins Trainingslager nach Oberhof/Thringen gefahren und dort gut angekommen. Bis Samstag stehen vier Tage lang unter Leitung von Prof. Dr. Kuno Hottenrott und Konditionstrainer Dominik Suslik mehrere Ski-Langlauf-Einheiten an. Am Dienstag nach dem Mittagessen ging es das erste Mal auf die Langlaufpiste.

Den Abschluss des Konditions-Trainingslagers bildet am Samstag ein Fuball-Blitzturnier in Suhl mit Motor Suhl und dem VfB Pstneck. Die Reise nicht mit angetreten haben der noch im Aufbautraining befindliche Rekonvaleszent Jan Niklas Hanske und Ricky Wittke, der dieser Tage seinen Zivildienst begonnen hat, am Freitag jedoch (in seine alte Heimat) nachreist.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hessenmeister im Fechten: Siegreich Stiche gesetzt

Kassel. Über 260 Fechter waren in Kassel am Start - Kasseler mit guten Auftritten.
Hessenmeister im Fechten: Siegreich Stiche gesetzt

Motorsport: Nina Prinz wird insgesamt vierte in Katar

Kassal/Katar. Superbike-Fahrerin landet zum Saisonende im Gesamtclassement nicht auf dem Treppchen.
Motorsport: Nina Prinz wird insgesamt vierte in Katar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.