Schnee früher liefern lassen als gedacht

Foto: Ski-Club
+
Foto: Ski-Club

Willingen. Früher als ursprünglich angedacht kommt der Schnee aus der Skihalle in Neuss zur Mühlenkopfschanze, wo die Vorbereitungen auf das Weltcu

Willingen. Früher als ursprünglich angedacht kommt der Schnee aus der Skihalle in Neuss zur Mühlenkopfschanze, wo die Vorbereitungen auf das Weltcup-Skispringen vom 10. bis 12. Februar laufen. Am Donnerstagabend um 18.30 Uhr wird der erste Muldenkipper mit der weißen Pracht beladen. 196 Kilometer sind zurück zulegen, wofür die im Pendelverkehr und Schichtbetrieb eingesetzten acht Laster jeweils rund vier Stunden benötigen. Nach der Rückkehr nach Neuss wird das Fahrzeug an den nächsten Fahrer übergeben.

"Wir haben uns entschlossen, die ursprünglich für Anfang Februar geplante Lieferung auf die Zeit vom 27. bis 31. Januar vorzuziehen", erklärt Ski-Club-Präsident und Weltcup-OK-Chef Jürgen Hensel die spektakuläre Maßnahme. In diesen Tagen rechnet der Ski-Club Willingen nach den Prognosen der Wetterfrösche mit "dauerhafter Kälte", so dass dies eine gute Zeit für die Schnee-Touren ist. "Wir gewinnen damit auch Zeit nach hinten, denn die Präparierung wird mit dem entsprechenden Vorlauf etwas einfacher", so Hensel weiter. So wird sich auf der Autobahn sicherlich der eine oder andere Verkehrsteilnehmer verwundert die Augen reiben, wenn er gleich mehrere Fahrzeuge mit einer großen Menge Schnee an Bord überholt.

Die Schneekanonen an der Mühlenkopfschanze, die Mitte Januar während der vorherrschenden Minusgrade über drei Tage und Nächte im Dauereinsatz waren, sollen bei entsprechender Witterung nur noch im Steilhang zum Einsatz kommen. "Mit unseren Reserven und der Lieferung aus Neuss sind wir auf der sicheren Seite", bewertet der erfahrene Schanzenchef Wolfgang Schlüter die Lage.

Der Ski-Club Willingen rechnet zum Weltcup-Skispringen 2012 mit etwa 65 Springern aus 15 Nationen. Eintrittskarten für das Weltcup-Skispringen und weitere aktuelle Informationen gibt es über die Homepage des Ski-Clubs, die offizielle Ticket-Hotline des Vereins (Tel.: 05632-9600) und natürlich in der Geschäftsstelle während der Öffnungszeiten. In allen Kategorien sind noch Weltcup-Karten erhältlich. Die Tageskassen werden an den drei Veranstaltungstagen mit Qualifikation und Eröffnungsfeier (Freitag, 10. Februar), Team-Weltcup (Samstag, 11. Februar) und Einzel-Weltcup (Sonntag, 12. Februar) geöffnet sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.