Schon jetzt "Hammer-Weiten" erreicht

Von links: Isabel Cramer, Eva Kramer, Julia Dengler (alle TSV Frankenberg) und Lea Wielitsch (Friedberg), ebenfalls aus der Trainingsgruppe um Michael Kollmar.
+
Von links: Isabel Cramer, Eva Kramer, Julia Dengler (alle TSV Frankenberg) und Lea Wielitsch (Friedberg), ebenfalls aus der Trainingsgruppe um Michael Kollmar.

Die Nachwuchs-Leichtathleten des TSV Frankenberg sorgen bei Diskus und Hammer für drei Bestleistungen und zwei Kreisrekorde.

Frankenberg. Die Nachwuchs-Leichtathleten des TSV Frankenberg haben beim Einladungswettkampf des Hessischen Leichtathletik-Verbandes überzeugt.

Michael Kollmar, Sportwart des TSV, kann in den Disziplinen Diskus und Hammer drei Bestleistungen und zwei Kreisrekorde vermelden.

Die beiden Kadertrainer Regine Isele (Frankfurt) und Michael Kollmar (Frankenberg) sichteten eine Woche vor den Hessischen Meisterschaften auch hoffnungsvolle Nachwuchsathleten aus dem Schülerbereich.

Mit Eva Kramer, Julia Dengler und Isabel Cramer waren gleich drei aus Frankenberg geladen. Isabel Cramer (Wurfweite: 27,04 m)und Eva Kramer (28,36 m) schleudern den Diskus jeweils auf Bestleistung für 14- bzw. 15-Jährige. Beide Ergebnisse können bereits einen vorderen Platz in der Hessischen Bestenliste 2015 bedeuten.

Zwei neue Kreisrekorde mit dem Hammer erreichten Eva Kramer und Julia Dengler. Beide versuchten sich erstmals mit zwei Drehungen im Wettkampf. Eva Kramer erzielte hervorragende 32,38 m. Julia Dengler kam mit den zwei Drehungen noch nicht so gut zurecht und ging nach dem dritten Versuch zurück auf eine Drehung. Dort zeigte sie dann aber eine überzeugende Leistung und erzielte mit 25,42 m ebenfalls eine starke Einstiegsleistung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bildergalerie: Eintracht Baunatal verliert gegen HSG Rodgau Nieder-Roden 27:33
Lokalsport

Bildergalerie: Eintracht Baunatal verliert gegen HSG Rodgau Nieder-Roden 27:33

Baunatal. Handball Drittligist Eintracht Baunatal musste sich am Samstagabend in der Baunataler Rundsporthalle gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden mit 27:33 (14:14) …
Bildergalerie: Eintracht Baunatal verliert gegen HSG Rodgau Nieder-Roden 27:33
Bildergalerie: Eintracht Baunatal schlägt HSG Hanau 31:25
Lokalsport

Bildergalerie: Eintracht Baunatal schlägt HSG Hanau 31:25

Baunatal. Handball Drittligist hat am Samstagabend sein Heimspiel in der Baunataler Rundsporthalle mit 31:25 (19:7) gegen die HSG Hanau deutlich gewonnen.
Bildergalerie: Eintracht Baunatal schlägt HSG Hanau 31:25

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.