1. lokalo24
  2. Sport
  3. Lokalsport

Schützenverein Reinhardshagen hat Abteilung Bogensport gegründet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Männerriege probt schon mal für Turniere: (V.li.) Alexander, Frank, Norbert Schöll, Abteilungsleiter Bogensport, Andreas und Benjamin. Foto: Piekatz
Die Männerriege probt schon mal für Turniere: (V.li.) Alexander, Frank, Norbert Schöll, Abteilungsleiter Bogensport, Andreas und Benjamin. Foto: Piekatz © Lokalo24.de

Bogenschießen liegt im Trend. Der Schützenverein Reinhardshagen hat daher die Abteilung „Bogensport“ gegründet. Gäste sind willkommen.

Von HELGA PIEKATZ

Reinhardshagen. Bogenschießen liegt im Trend. Der Schützenverein Reinhardshagen hat daher vor sieben Wochen die Abteilung "Bogensport" gegründet. Bei fast jedem Wetter treffen sich Vereinsmitglieder sonntags von 13 bis 16 Uhr an der alten Eisenhütte und schießen mit Lang-, Recurve- oder Compoundbogen.

Dabei stehen die Schützen an einer "Haltelinie", legen die Pfeile ein, spannen die Bögen und zielen auf 18, 20 oder 27 Meter entfernte Zielscheiben. Dann ertönt das Wort "Sicherheit", und alle können ihre abgeschossenen Pfeile holen."Der Sport bietet Entspannung und ist gut für die Wirbelsäule. Nervosität und Stress werden abgebaut. Außerdem fördert er die Konzentrationsfähigkeit", sagt Norbert Schöll. Er ist Initiator und Abteilungsleiter der Sparte Bogensport.

Hendrik Schüssler, Vorsitzender des Schützenvereins, erklärt dem neunjährigen Luka, wie er stehen muss. Er probiert es zum ersten Mal aus. "Den Bogen in die linke Hand, die braune Feder des Pfeils zeigt zu dir. Beim Spannen die Hand bis zum Wangenknochen hochziehen." Beim elfjährigen Christian korrigiert er die Haltung. Er ist zum dritten Mal dabei und zielt schon ziemlich sicher. Auch der zwölfjährigen Anna und dem zehnjährigen Thorge macht der Sport viel Spaß. "Es gibt speziell gefertigte Kinderbögen", erklärt Christel Schöll "mit besonders leichtem Gewicht." Die Zielscheibe ist hier zudem  nur 10 Meter entfernt.

Bogenschießen ist für Kinder ab fünf Jahre geeignet – und  nach oben offen: Manfred Malich ist 87 Jahre alt. "Ich komme von Anfang an. Es macht Spaß." Zum Üben nimmt er die kleinen Bögen. Übrigens kann man die Bögen vom Verein leihen, allerdings muss man die Pfeile selbst kaufen. Auch Gäste sind willkommen.

Der Schützenverein Reinhardshagen lädt zum ersten Nikolausschießen am Samstag, 5. Dezember, auf den Bogenschießplatz Eisenhütte ein. Start ist um 9:30 Uhr. Anmeldungen nimmt Hendrik Schüssler bis zum 22. November unter Telefon 05544/912448 entgegen.

Auch interessant

Kommentare