Ein Sieg ist Pflicht

Lwen beim sieglosen SchlusslichtFuball. Beim noch sieglosen Tabellen-Schlusslicht sind die Lwen am Freitag, um 19 Uhr, zu Gast. Led

Lwen beim sieglosen Schlusslicht

Fuball. Beim noch sieglosen Tabellen-Schlusslicht sind die Lwen am Freitag, um 19 Uhr, zu Gast. Lediglich neun Punkte hat der 1. FC Kaiserslautern II auf der Habenseite neunmal hat man Unentschieden gespielt.

Ein Sieg ist Pflicht, sollte man meinen, doch das sieht Coach Matthias Hamann anders: Sicherlich wollen wir drei Punkte holen, aber Pflicht, das nicht. Und der Trainer verweist darauf, dass die Lauterer zuletzt gegen 1860 II und Wehen jeweils unentschieden gespielt haben. Man sollte die Vor- und die Rckrunde getrennt betrachten. Die Pflzer wollen sich sicherlich mit Anstand aus der Liga verabschieden. Und die Spieler werden sich fr die erste Mannschaft empfehlen wollen, so Hamann.

Personell kann der Lwen-Trainer aus dem Vollen schpfen. Alle Mann an Board heit es.

Ob Hamann mit einer oder mit zwei Spitzen spielen lsst hatte er bis gestern noch nicht entschieden. Nur soviel: Mit den Neuzugngen bin ich bisher sehr zufrieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Taekwondo DAN-Prüfung

Am Sonntag den 20. Dezember fand in Castrop-Rauxel eine Taekwondo DAN-Prfung des Verbandes E.B.F (Euro Budo Fderation) statt. Es war
Taekwondo DAN-Prüfung
Mit Köpfchen an der Platte: Trendsportart Headis
Lokalsport

Mit Köpfchen an der Platte: Trendsportart Headis

Eine Mischung aus Tischtennis und Fußball: Die Trendsportart Headis wird immer bekannter und beliebter - auch in Kassel.
Mit Köpfchen an der Platte: Trendsportart Headis

Uhren auf Null in Süsterfeld: Neues Leben in Gökers Ex-Club

Fußball. Endlich wieder Seniorenfussball in Süsterfeld- Helleböhn! Nach dem Aus des Versicherungs-Gurus Mehmet Göker und dem damit verbundenen N
Uhren auf Null in Süsterfeld: Neues Leben in Gökers Ex-Club

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.