Sieg und Sturz

Slavik gewinnt in Wuppertal und wird in Kassel SiebterRadsport. Samstag super, Sonntag Pech auf den letzten Metern Viktor Slavik vom Team MEG

Slavik gewinnt in Wuppertal und wird in Kassel Siebter

Radsport. Samstag super, Sonntag Pech auf den letzten Metern Viktor Slavik vom Team MEG AG durchlebte am vergangenen Wochenende ein Wechselbad der Gefhle.

Am Samstag fuhr er beim stark besetzten Rennen der Senioren 2 in Wuppertal auf einer selektiven Strecke einen glcklichen Sieg nach Hause, bei dem am Ende sogar das Zielfoto zur Siegerermittlung herangezogen werden musste. Mit einer Radlnge gewann Slavik vor Lokalmatador Sopp.

Beim Heimrennen am Knigstor in Kassel einen Tag spter hatte er nicht so viel Glck. Bei strmendem Regen war das Rennen trotz aller Vorsicht ein Lotteriespiel, denn die Ein-Kilometer-Runde war teilweise rutschig und speziell in den Kurven schwierig zu fahren.Slavik war in zwei kleinere Strze verwickelt, konnte aber weiterfahren. In aussichtsreicher Position hinter dem Fhrenden Toralf Baumgarten liegend, wurde er in der letzten Runde noch von einem anderen Fahrer abgerumt und hatte nach diesem nunmehr dritten Sturz keine Chancen mehr, die Spitzengruppe zu erreichen. Am Ende wurde Slavik guter Siebter.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

MT Melsungen: Bergzeitfahren abgesagt
Lokalsport

MT Melsungen: Bergzeitfahren abgesagt

Nachdem die Verantwortlichen der Radsportabteilung der MT-Melsungen immer noch Hoffnung hatten, ist nun klar: Das für den 12. September geplante Bergzeitfahren muss …
MT Melsungen: Bergzeitfahren abgesagt

Die „Hergolshäuser“ in Steinbach

Burghaun-Steinbach. Einen bhmischen Abend mit den Hergolshuser Musikanten, dreifacher Europameister der bhmischen Blas
Die „Hergolshäuser“ in Steinbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.