Sparda sponsert „Projekt“ EM

Rudern. Mit 1.000 Euro untersttzt die Sparda Hessen den Uni-Ruder-Vierer bei der dritten Auflage der europischen Universittsmeisters

Rudern. Mit 1.000 Euro untersttzt die Sparda Hessen den Uni-Ruder-Vierer bei der dritten Auflage der europischen Universittsmeisterschaften.

Nicht nur die Ruderer freuen sich ber die grozgige Spende von der Sparda, auch der Hochschulsportbeauftragte der Uni Kassel, Gerhard Blmeke-Rumpf, ist erleichtert, dass mit der Zuwendung die nicht unerheblichen Kosten fr Flge, Bootstransport, Unterkunft etc. nun im Rahmen bleiben.

Nach dem berraschenden Titelgewinn 2005 und einem zweiten Platz im letzten Jahr, streben die mehrfachen Deutschen Hochschulmeister an diesem Wochenende erneut eine Medaille an. Austragungsort ist in diesem Jahr die Olympiastrecke von 1992 in Barcelona.

Kurze Zeit stand der Start allerdings in Frage, da sich Dennis Ziegler vor einigen Wochen bei einem Fahrradsturz das Schlsselbein gebrochen hatte. Inzwischen konnte er jedoch das Training wieder aufnehmen und das Quartett ist zuversichtlich, erneut ganz vorn dabei zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Pray 4 Afghanistan“: Ex-Löwe Harzez Habib lädt zum Benefizspiel
Lokalsport

„Pray 4 Afghanistan“: Ex-Löwe Harzez Habib lädt zum Benefizspiel

Er hat für die afghanische Nationalmannschaft und unter anderem für die Löwen vom KSV Hessen gespielt. Nach den erschütternden Ereignissen in Afghanistan bittet Harez …
„Pray 4 Afghanistan“: Ex-Löwe Harzez Habib lädt zum Benefizspiel
KSV Hessen: Junglöwen verlieren erstes Saisonspiel der U19 Bundesliga gegen Unterhaching
Lokalsport

KSV Hessen: Junglöwen verlieren erstes Saisonspiel der U19 Bundesliga gegen Unterhaching

Die U19 des KSV Hessen Kassel ist mit einer Heimniederlage in die U19-Bundesliag gestartet. Gegen die Spielvereinigung Unterhaching verlor der Aufsteiger im Auestadion …
KSV Hessen: Junglöwen verlieren erstes Saisonspiel der U19 Bundesliga gegen Unterhaching

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.