Spiel um Alles oder Nichts

Lwen unterliegen VfB-Amateuren mit 1:3 Kampf bis zum Schluss Von VICTOR DEUTSCH Fuball. Man muss vor dieser Mannschaft nach dem g

Lwen unterliegen VfB-Amateuren mit 1:3 Kampf bis zum Schluss

Von VICTOR DEUTSCH

Fuball. Man muss vor dieser Mannschaft nach dem gestrigen Spiel einfach den Hut ziehen. Trotz der 1:3-Niederlage, die die Lwen nach zuletzt drei Siegen in Folge vor 3.500 Zuschauern im Auestadion hinnehmen mussten. Denn der KSV kmpfte bis zum Umfallen, um zum Ausgleich oder gar Sieg gegen die Amateur-Elf des VfB Stuttgart zu kommen. Wir mgen zwar wie Milchbubis aussehen wir haben aber bewiesen, dass wir nicht so spielen, lobte Gste-Trainer Rainer Adrion seine blutjunge Mannschaft. Perchthold hatte in der 44. Minute nach scharf geschossenem Freisto per Kopf die Fhrung erzielt und nur Adlers Fuabwehr gegen Fischer hatte die Lwen vor einem weiteren Tor vor der Halbzeit bewahrt.

Im zweiten Durchgang erhhte Kassel den Druck und hatte doppeltes Pech: Zuerst kratzte Schwabe einen Kopfball von Thorsten Bauer noch von der Linie (55.), dann musste Marc Arnold nach einem harmlosen Rempler mit Gelb-roter Karte vom Platz (57.). Doch die Lwen steckten nicht auf und Trainer Hamann wechselte mit Cesar und Bulut zwei Offensivkrfte ein. Alles oder nichts hie jetzt das Motto und der Mut wurde belohnt: Mario Klinger nickte eine Berger-Ecke zum Ausgleich ein (75.). Im bermut haben wir dann die falsche Reaktion gezeigt und weiter Druck gemacht. Mglicherweise htte ich die Mannschaft defensiver stellen mssen, sagte Matthias Hamann.

In einer rasanten Schlussphase wogte das Spiel hin und her, Chancen gab es zuhauf. Doch nur Stuttgart nutzte sie. Durch Morys (81.) und Galm (90.), die zum 1:3-Endstand trafen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neuer deutscher Fußballmeister der Berufsbildungswerke
Lokalsport

Neuer deutscher Fußballmeister der Berufsbildungswerke

Bad Arolsen. Die Fußballmannschaft des Berufsbildungswerks (BBW) Waiblingen ist neuer Deutscher Meister. Sie lieferten sich ein spannendes Finale geg
Neuer deutscher Fußballmeister der Berufsbildungswerke

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.