Spiel und Spaß für Groß und Klein

Kampfsportclub Hnfeld e.V. feiert Sommerfest / positive ResonanzHnfeld. Endlich war es wieder einmal so weit: Der Kampfsportclub Hnf

Kampfsportclub Hnfeld e.V. feiert Sommerfest / positive Resonanz

Hnfeld. Endlich war es wieder einmal so weit: Der Kampfsportclub Hnfeld e.V. hatte keine Mhen gespart und fr seine Mitglieder und deren Angehrige ein Sommerfest organisiert, das man in und um das Brgergemeinschaftshaus (BGH) in Dammersbach feierte.

Um 14 Uhr fiel schlielich der Startschuss und der erste Vorsitzende des Hnfelder Vereins, Klaus-Uwe Timmert, war sichtlich darber erfreut, etwa 90 100 Gste von den 200 Mitgliedern der Ju-Jutsu-Abteilungen Hnfeld und Hilders begren zu knnen. Auch Petrus schien darber erfreut zu sein, hielt den Regen fern und schickte sogar einige Sonnenstrahlen.

Sommerrallye

Richtig abenteuerlich ging es schlielich sogleich los, denn man schickte die 45 Kids und auch einige Eltern auf eine Sommerrallye, die allerlei Wettkmpfe und berraschungen bereithielt. An insgesamt neun Stationen, die in der Umgebung des Brgerhauses auf einer 1,5 Kilometer langen Strecke verteilt waren und per Schatzkarte zunchst erst einmal ausfindig gemacht werden mussten, mussten die 8 Gruppen 5 Personen ihr Knnen bei den verschiedensten Disziplinen unter Beweis stellen. Hierbei war vor allem Vielfltigkeit von den Teilnehmern gefragt, die neben Stationen wie dem Nagelbaum oder dem Fangen des Mohrenkopfs bei der Mohrenkopfwurfmaschine auch eine Ju-Jutsu-Technik vorzeigen, einen Schatz suchen und beim Kampfsportquiz eine Menge kniffliger Fragen beantworten mussten.Nach der Tour konnten sich alle erst einmal bei Pommes, Wrstchen und Steaks oder auch Kaffee und Kuchen zum geringen Selbstkostenpreis strken.Besonders erfreut war der Vorstand des Kampfsportclubs hierbei vor allem ber die zahlreichen Kuchenspenden, deren Erls der Jugendarbeit zu Gute kommen wird.

Siegerehrung

Nun wurde es noch einmal spannend, denn die groe Siegerehrung stand bevor. Hierbei waren alle Gruppen Gewinner und jeder durfte sich bei der groen Preisverleihung seinen Preis unter den zahlreichen Sachen, die von den Banken, den Stadtwerken und dem Einzelhandel Hnfelds gesponsert worden waren, selber aussuchen. In gemtlicher Runde lieen die Kampfer und ihre Angehrigen schlielich das Sommerfest bis in die Abendstunden ausklingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.