Sportabzeichen für die Fitnessgruppe

+

Die Fitnessgruppe LGA Rotenburg-Bebra hat sich wieder den Bedingungen der „Olympiade des kleinen Mannes“ erfolgreich gestellt.

Rotenburg/Bebra. Die Fitnessgruppe LGA Rotenburg-Bebra hat sich wieder den Bedingungen der "Olympiade des kleinen Mannes" erfolgreich gestellt. Im Februar wurde an die elf Teilnehmer in einer kleinen Feierstunde das Sportabzeichen verliehen. Trainiert wird für die Disziplinen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Am Ende ergibt ein Punktesystem, ob das Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold abgelegt wurde.Das Motto für alle Altersgruppen: Rein in die Sportschuhe und mitgemacht beim Deutschen Sportabzeichen. Aktiv Dabeisein ist Alles. Egal welches Metall, Hauptsache geschafft.Und das es klappt, beweist eine Teilnehmerin, die mit 76 Jahren das erste Mal eine Sportabzeichenprüfung abgelegt und gleich noch Gold geholt hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Paul-Moor-Schule ist Vize-Hessenmeister
Lokalsport

Paul-Moor-Schule ist Vize-Hessenmeister

Die Schulmannschaft der Paul-Moor-Schule aus Wehretal-Reichensachsen hat bei den Fußball-Hessenmeisterschaften der Schulen mit Förderschwerpunkt Gei
Paul-Moor-Schule ist Vize-Hessenmeister

Jetzt spricht die Richterin

Rechtsstreit zwischen Joe Gibbs und den Kassel Huskies: Am Freitag gehts in die nchste Runde Eishockey. Am Freitag geht der Rechtsstreit
Jetzt spricht die Richterin
Rhoder Kampfsportler bestehen Gurtprüfungen
Lokalsport

Rhoder Kampfsportler bestehen Gurtprüfungen

Diemelstadt-Rhoden: 17 Kampfsportler des TV Germania Rhoden wurden zur ITO-Taekwondo Gürtelprüfung zugelassen- welche dann schließlich auch von all
Rhoder Kampfsportler bestehen Gurtprüfungen
Zweiter Kunstrasenplatz im Werra-Meißner-Kreis in Lichtenau?
Lokalsport

Zweiter Kunstrasenplatz im Werra-Meißner-Kreis in Lichtenau?

Lichtenaus Stadtverordnete sollen morgen über einen Zuschuss von 129.000 Euro für einen möglichen Kunstrasenplatz abstimmen.
Zweiter Kunstrasenplatz im Werra-Meißner-Kreis in Lichtenau?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.