Strahlende Sieger: Huskies gewinnen mit 7:3

+

Der dritte Sieg in Folge für die Nordhessen: Im Heimspiel setzten sich die Schlittenhunde mit 7:3 gegen die Heilbronner Falken durch.

Eishockey. Sieg in Serie: Zum dritten Mal in Folge schafften es die Kasseler Huskies sich gegen ihren Gegner durchzusetzen. Mit 7:3 (1:2, 3:0, 3:1) trennten sie sich von den Heilbronner Falken.

Jetzt stehen erst mal fünf Tage Spielpause an. Beim nächsten Match am 16. Januar in Kassel müssen die Nordhessen sich dann gegen die Eislöwen aus Dresden behaupten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Chelsea gewinnt – Achtjähriger Jamal geht zu Traditionsverein
Lokalsport

Chelsea gewinnt – Achtjähriger Jamal geht zu Traditionsverein

VON VIKTORIA GOLDBACHFulda. Die Entscheidung ist gefallen: Der achtjährige Fußballer Jamal Musiala ist vom TSV Lehnerz in die Nachwuchsabteilung des
Chelsea gewinnt – Achtjähriger Jamal geht zu Traditionsverein
Dieser Mann hat den Kölner Dom mit dem Kopf zertrümmert
Lokalsport

Dieser Mann hat den Kölner Dom mit dem Kopf zertrümmert

Kampfsport. Dieser Mann hat Fäuste aus Stein und einen Schädel aus Stahl: Dr. Keun-Tae Lee, Groß- und Weltmeister verschiedener Kampfsportarten u
Dieser Mann hat den Kölner Dom mit dem Kopf zertrümmert
Sport und Kultur: Schüler spielen Fußball in Brasilien
Lokalsport

Sport und Kultur: Schüler spielen Fußball in Brasilien

Auf den Spuren der Weltmeister: Nordhessische Nachwuchs-Fußballer kicken in Brasilien.
Sport und Kultur: Schüler spielen Fußball in Brasilien

So sexy ist Handball

Bad Wildungen. Geschenkidee und Augenschmaus soll der neue Kalender der Damenmannschaft der HSG Bad Wildungen/ Friedrichstein/ Bergheim werden.
So sexy ist Handball

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.