1. lokalo24
  2. Sport
  3. Lokalsport

Streckenrekord: Edwin Kosgei gewinnt Kassel Marathon - Kebeya triumphiert erneut

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Edwin Kosgei hat den EAM Kassel Marathon gewonnen. Dabei stellte der Sieger mit 2:12:37 Stunden einen neuen Streckenrekord auf. Bei den Frauen gewann ebenfalls die Vorjahressiegerin Brendah Kebeya.

null
1 / 58Gewann zum zweiten Mal den EAM Kassel Marathon:Edwin Kosgei. © Schardt
null
2 / 58Erschöpft, aber happy: Sieger Edwin Kosgei (re.) und der ZWeitplatzierte Kurui Dickson. © Schardt
null
3 / 58Sieger im Halbmarathon: Phliipp Stuckhardt. © Schardt
null
4 / 58 © Ehrig
null
5 / 58 © Ehrig
null
6 / 58 © Ehrig
null
7 / 58 © Ehrig
null
8 / 58 © Ehrig
null
9 / 58 © Ehrig
null
10 / 58 © Ehrig
null
11 / 58 © Ehrig
null
12 / 58 © Ehrig
null
13 / 58 © Ehrig
null
14 / 58 © Ehrig
null
15 / 58 © Ehrig
null
16 / 58 © Ehrig
null
17 / 58 © Ehrig
null
18 / 58 © Ehrig
null
19 / 58 © Ehrig
null
20 / 58 © Ehrig
null
21 / 58 © Ehrig
null
22 / 58 © Ehrig
null
23 / 58 © Ehrig
null
24 / 58 © Ehrig
null
25 / 58 © Ehrig
null
26 / 58 © Ehrig
null
27 / 58 © Ehrig
null
28 / 58 © Ehrig
null
29 / 58 © Ehrig
null
30 / 58 © Ehrig
null
31 / 58 © Ehrig
null
32 / 58 © Ehrig
null
33 / 58 © Ehrig
null
34 / 58 © Ehrig
null
35 / 58 © Ehrig
null
36 / 58 © Ehrig
null
37 / 58 © Ehrig
null
38 / 58 © Ehrig
null
39 / 58 © Ehrig
null
40 / 58 © Ehrig
null
41 / 58 © Ehrig
null
42 / 58 © Ehrig
null
43 / 58 © Ehrig
null
44 / 58 © Ehrig
null
45 / 58 © Ehrig
null
46 / 58 © Ehrig
null
47 / 58 © Ehrig
null
48 / 58 © Ehrig
null
49 / 58 © Ehrig
null
50 / 58 © Ehrig
null
51 / 58 © Ehrig
null
52 / 58 © Ehrig
null
53 / 58 © Ehrig
null
54 / 58 © Ehrig
null
55 / 58 © Ehrig
null
56 / 58 © Ehrig
null
57 / 58 © Ehrig
null
58 / 58 © Ehrig

Marathon. Kosgei hatte schon letztes Jahr den Kassel Marathon gewonnen. Nun sicherte er sich mit einem neuen Streckenrekord den Sieg und verwies Kurui Dickson (2:16:46 Stunden) und Marcel Bräutigam (2:21:58 Stunden) auf die Plätze.

Auch bei den Frauen gewann die Vorjahressiegerin. Brendah Kebeya (2:38:21 Stunden) ließ Jessika Ehlers als beste Deutsche(2:44:29 Stunden) und Prisca Kiprono (2:48:08 Stunden) hinter sich.

Den Sieg im Halbmarathon sicherte sich Philipp Stuckhardt, der nach 1 Stunde, 8 Minuten und 29 Sekunden ins Kasseler Auestadion ins Ziel einlief.

Schon am Freitag hatte der EAM Kassel Marathon mit dem Bambini-Lauf begonnen, am Samstag liefen tausende Schüler beim Mini-Marathon. Bei bestem Wetter kamen am Sonntag nicht nur tausende Läufer nach Kassel, an der Strecke feuerten die Zuschauer die Läufer an. So wie zum Beispiel an der Friedrich-Ebert-Straße: Auf der Meile wurden sie von Dirk van der Werf von Joes Garage begrüßt, ehe sie den Endspurt einläuteten.

Live-Stream EAM Kassel Marathon

Diese Ressource kann nicht angezeigt werden!

Die Marathonstrecke führt über Waldau, Forstfeld, Lohfelden, Bettenhausen, Unterneustadt, Wesertor, Wolfsanger, Fasanenhof, Nord (Holland), Philippinenhof-Warteberg, Rothenditmold, Kirchditmold, Vorderer Westen, Mitte, Wehlheiden, Süd. Auch der Halbmarathon führt über einen großen Teil der Marathonstrecke. Der Mini-Marathon führt durch die Aue, ebenso die Walking-Strecke. Letztere führt allerdings noch zusätzlich um den Bugasee. Bis spätestens 17 Uhr sollen alle Sperrungen wieder abgebaut sein.

Auch interessant

Kommentare