Studium für Spitzensportler

+

Hessen. Der Olympiastützpunkt Hessen hat studierwilligen Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern einen neuen Weg geebnet. Ab sofort können die vom

Hessen. Der Olympiastützpunkt Hessen hat studierwilligen Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern einen neuen Weg geebnet. Ab sofort können die vom Olympiastützpunkt betreuten Bundeskaderathletinnen und -athleten auch an einer Fernhochschule ein Studium absolvieren. Möglich ist das durch einen Kooperationsvertrag, den die Betreuungseinrichtung des hessischen Spitzensports jetzt mit der SRH FernHochschule Riedlingen geschlossen hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht
Lokalsport

KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht

Klapp sagt, Verträge seien nicht eingehalten worden, Baunatal sagt nichts: Jetzt muss ein Gericht entscheiden, was richtig und was falsch ist.
KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht
Neunjähriger Noel Kraft aus Holzburg fährt erfolgreich Motocross
Lokalsport

Neunjähriger Noel Kraft aus Holzburg fährt erfolgreich Motocross

Der Nachwuchs-Motocrosser Noel Kraft aus Holzburg ist in der vergangenen Saison dritter in der Hessencup-Jahreswertung geworden.
Neunjähriger Noel Kraft aus Holzburg fährt erfolgreich Motocross

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.