Talente gesucht

Die Nachwuchsmannschaften des Handball Leistungszentrums (HLZ) Bad Wildungen bereiten im Trainingslager die Rckrunde vor. Neben spielerischen un

Die Nachwuchsmannschaften des Handball Leistungszentrums (HLZ) Bad Wildungen bereiten im Trainingslager die Rckrunde vor. Neben spielerischen und taktischen Trainingseinheiten werden Kondition und Kraftausdauer trainiert.Parallel zum Trainingslager mit den bestehenden Kadern sichtet das HLZ neue Talente der Jahrgnge 1992 bis 1997. So besuchen neben den 34 HLZ-Spielerinnen 19 weitere Handballspielerinnen die Trainingseinheiten. Zudem gibt es Extratraining fr die C- und D-Jugend der HSG Bad Wildungen/Friedrichstein/Bergheim, um die Grundlagen des Handballspiels zu vertiefen.Das Trainingslager endet mit einem Testspiel der B-Jugend gegen die Hessenauswahl des Jahrgangs 1995 in Alsfeld.Ein weiterer Sichtungslehrgang ist an Ostern in Bad Wildungen geplant. Anmeldungen hierzu unter Tel.: 05621/966528. Unser Bild zeigt Svenja Ochmann vom HLZ mit einer Sichtungsspielerin.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hessenligist FSC Lohfelden macht radikalen Schnitt

Nach einer weiteren von Abstiegssorgen geplagten Saison gibt es beim Hessenligisten FSC Lohfelden einen personellen Umbruch.
Hessenligist FSC Lohfelden macht radikalen Schnitt

Gemeinsame Jugendarbeit der Tischtennissparten des SV Reddighausen und des TSV Dodenau

Battenberg-Dodenau. Gemeinsame Jugendarbeit der Tischtennissparten des SV Reddighausen und des TSV Dodenau. Vor dem Hintergrund den interessierten Kin
Gemeinsame Jugendarbeit der Tischtennissparten des SV Reddighausen und des TSV Dodenau

Starker Wind beim SCE-Opti-Race auf dem Edersee

Julius Kalbe (Korbach) gewinnt SCE-Opti-Race auf dem Edersee vor Josefine Hadler (Felsberg), Thorben Becker und Torben Neuheuser.
Starker Wind beim SCE-Opti-Race auf dem Edersee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.