Teilnahme verwehrt

Fulda/Mannheim. Am4. und 5. Julifand die Sddeutsche Meisterschaft im Jugend-wasserball auch in diesem Jahr wieder in Leimen/Mannheim

Fulda/Mannheim. Am4. und 5. Julifand die Sddeutsche Meisterschaft im Jugend-wasserball auch in diesem Jahr wieder in Leimen/Mannheim statt. Ein Spiel voller Fehl-entscheidungen verwehrte den Sddeutschen Meister 2008" am Ende die Qualifizierung zur Deutschen Meisterschaft

In dem ersten Spiel am Samstag trafen die Fuldaer auf den SV 05 Wrzburg. Bereits in den ersten Spielminuten gingen die D-Jugendwasserballer aus der Domstadt durch blitzartige Offensiven mit 3:0 in Fhrung. Mit einer ge-schlossenen Mannschaftsleistung gewannen die Fuldaer das Spiel mit einem klaren 19:3 Sieg. In dem zweiten Spiel an diesem Tag trafen die Wasser-freunde Fulda dann auf den SGW Leimen/Mannheim. Das 1. Viertel dieses Spieles verlief ziemlich ausgeglichen. In dem 2. Viertel gaben die Fuldaer dann wieder richtig Gas, was das 7 : 2 Ergebnis zu Beginn des 3. Viertels auch wiederspiegelte. Trotz des klaren Zwischenergebnisses kmpften die D-Jugendwasserballer in diesem Spiel immer wieder gegen Fehlentscheidungen der Unparteiischen an. Die Gegner nutzten diese heimische" Wohlgeson-nenheit aus und verkrzten den Spielstand zum Ende des 3. Viertels auf ein Unentschieden (7:7). Auch das letzte Viertel des Spieles verlief nerven-aufreibend. Am Ende musste man eine unverdiente 9:11 Niederlage hin-nehmen.

Am Sonntag standen die D-Jugendwasserballer aus der Domstadt dann im ersten Spiel dem SV Weiden gegenber. Den rger von dem verpiffenen" Spiel des Vortages noch im Nacken, fanden die Fuldaer nicht richtig in ihre eigentlich starke Form zurck. Am Ende des 1. Viertels musste man bereits ein klares 0:5 schlucken. Auch im 2. und 3. Viertel des Spieles fanden die Fuldaer nicht richtig zusammen. Im letzten Viertel konnten die D-Jugendwasserballer dann doch noch etwas aufholen und verkrzten die Niederlage zum Ende des 4. Viertels auf 6:14. Im letzten Spiel trafen die Fuldaer dann auf den SV Cannstatt. Hier zeigten die Sddeutschen Meister 2008" und sechstbeste Mannschaft Deutschland's wieder ihr ganzes Knnen und gingen bereits im ersten Spielviertel mit 6:0 in Fhrung. Am Ende entschieden die D-Jugend-wasserballer das Spiel mit einem klaren 15:3 Sieg fr sich.

Damit landeten die Wasserfreunde Fulda vor dem SV Weiden und der SGW Leimen/Mannheim auf dem 3. Platz bei den Sddeutschen Meisterschaften und verfehlten knapp die Qualifizierung zur Deutschen Meisterschaft. Der cubanische Trainer Frank Leon Pujol mchte sich bei seiner Mannschaft auf diesem Wege ganz herzlich fr ihre spielerischen Meisterleistungen" bei diesem Turnier bedanken. Er sagt: Ich bin sehr stolz auf meine Kinder. Wir sind mit einer komplett neu formatierten Mannschaft in Leimen angetreten und hatten Spieler dabei, die erst seit ein paar Monaten zu unserem Team gehren. Alle haben ihr Bestes gegeben. Wir haben hart trainiert und sind im ver-gangenen Jahr bis in die Endrunde der Deutschen Meisterschaft und damit unter die 6 besten Mannschaften aus ganz Deutschland gekommen. Dazu zhlen wir uns immer noch. Wir werden uns treu bleiben und - wie bisher - mit viel Liebe, Herz, Flei, Ehrgeiz, Motivation und Spa weiter machen, getreu unserem Motto con amor y corazn seremos campin - mit Liebe und Herz werden wir Champions sein. Unsere Zielsetzung fr das nchste Jahr ist eine erneute Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften. Meine Mannschaft hat auf jeden Fall das Zeug dazu und daran arbeiten wir weiter".

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht
Lokalsport

KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht

Klapp sagt, Verträge seien nicht eingehalten worden, Baunatal sagt nichts: Jetzt muss ein Gericht entscheiden, was richtig und was falsch ist.
KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht
Zientek-Skandal:KSV-Förderer Gerhard Klapp spricht Klartext
Lokalsport

Zientek-Skandal:KSV-Förderer Gerhard Klapp spricht Klartext

Fußball. Einem stinkt das KSV-Chaos zum Himmel: Förderer und Sponsor Gerhard Klapp. Der Kosmetik-Unternehmer hat in den letzten Jahren mit viel Le
Zientek-Skandal:KSV-Förderer Gerhard Klapp spricht Klartext
Ab Frühjahr: Moderner Trimm-Dich-Pfad in Kassel
Lokalsport

Ab Frühjahr: Moderner Trimm-Dich-Pfad in Kassel

Calisthenics-Parcours wird im Frühjahr 2016 in der Nähe des ehemaligen Kinderkrankenhauses Park Schönfeld gebaut.
Ab Frühjahr: Moderner Trimm-Dich-Pfad in Kassel

Dominika Hajkova gewinnt U18-Konkurrenz

Tennis. Die Eichenzeller Tennisspielerin Dominika Hajkova hat sich bei den JOB AG Open in Hnfeld den Titel gesichert.Bei den U18-Juniorinnen gab
Dominika Hajkova gewinnt U18-Konkurrenz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.