DHB testet gegen Österreich: Euro-Helden spielen in Kassel

Trainer Dagur Sigurdsson (mi.) und Torwart Andreas Wolff (re.) waren bei der EM im vergangenen Jahr zwei der Garanten des deutschen Erfolgs. Im Hintergrund ist Johannes Sellin zu sehen – er wird bei der WM in drei Wochen aber wohl nicht dabei sein. Foto: Jens Wolf

In der Rothenbachhalle kommt es am kommenden Montag zum Test-Länderspiel Deutschland gegen Österreich.

Handball. Über Kassel ab nach Frankreich: Die deutschen Handball-Europameister sind in ihrer Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft 2017 (11. bis 29. Januar) voll in der Vorbereitung. Die 18 nominierten Nationalspieler kamen am 2. Januar wieder in Kamen-Kaiserau zusammen. Einen Tag später folgte in Krefeld gegen Rumänien das erste von zwei Testspielen vor der WM. Im finalen Testspiel geht es in Kassel am Montag, 9. Januar (19 Uhr) gegen Österreich. Das Spiel wird live und kostenfrei von Sky Sport News HD übertragen."Gegen Österreich haben wir schon häufiger gespielt, aber das ist auch eine reizvolle Aufgabe," so Bundestrainer Dagur Sigurdsson – und blickt optimistisch auf die Mini-WM-Vorbereitung in diesem Jahr: "Unsere Jungs sind heil durch die letzten Bundesligaspiele gekommen". Und: "Wir müssen wieder unseren Rhythmus finden. Die Besonderheit in diesem Jahr ist eben, dass es die kürzeste Vorbereitung aller Zeiten ist."

In der WM-Vorrundengruppe C geht es am 13. Januar,  in der KindArena in Rouen, zunächst gegen Ungarn. Dann folgen die Spiele gegen Chile, Weißrussland, Saudi-Arabien und zum Abschluss gegen Kroatien. Abfahrt nach Frankreich ist am 11. Januar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.