Treffsicherer Globetrotter

Von THOMAS LANGE Eishockey. Er trifft und trifft und trifft! Besser knnten die vergangenen Wochen kaum laufen fr Kassels treffsicher

Von THOMAS LANGE

Eishockey. Er trifft und trifft und trifft! Besser knnten die vergangenen Wochen kaum laufen fr Kassels treffsichersten Schlittenhund: Der 28-Jhrige Martin Bartek hat zur Zeit einen Lauf und sorgt fr ordentlich Action im Huskies-Sturm.Der im slowakischen Zvoden geborene Eishockeyprofi hat nach zahlreichen internationalen Stationen den Weg nach Kassel gefunden und trifft hier in des Gegners Tor fast wie er mchte.Das erste Mal hat mich mein Grovater mit aufs Eis genommen. Da war ich sechs Jahre alt, erzhlt er und erinnert sich an seine slowakische Heimat Zvoden: Schon mit 15 Jahren machte ich mein erstes Spiel fr meinen Heimatverein in der hchsten slowakischen Liga damals. Dann begann der Globetrotter beinahe die ganze Welt eishockey-spielend zu entdecken. Nach verschiedenen Stationen in Europa wagte er den Schritt ber den groen Teich und heuerte bei unterschiedlichen Vereinen in Nordamerika an. Der groe Durchbruch wollte dort nicht so richtig gelingen und so kam er ber seine slowakische Heimat, Russland und Schweden 2006 schlielich in die DEL, zu den Fchsen aus Duisburg. Doch auch dort hielt es ihn nicht lange und nach nur einem Jahr spielte er bei den Moskitos Essen eine berragende Zweitligasaison: Er wurde zum besten Spieler der Saison 2007-2008 gekrt und somit interessant fr die Huskies. Bartek: Jetzt bin ich in Kassel und ich finde die Stadt toll. Auch meiner Frau gefllt es hier. Die Beiden haben 2006 geheiratet und wohnen jetzt mit der gemeinsamen Tochter und dem Hund in Kassel und genieen den Winter. Seine Frau hat auch nichts gegen das hufige wechseln der Spielorte ihres Mannes: So lange man jung ist, soll man die Welt entdecken, erklrt Marti, wie ihn seine Mitspieler nennen, seine hufigen Wechsel im In- und Ausland. Nur seine Familie in der Slowakei sieht er selten. Er selbst schafft es nur in der Sommerpause hinzufahren und wegen der schwerkranken Gromutter kann die Familie nicht nach Kassel kommen. Doch in Nordhessen ist er lngst richtig angekommen und langsam wird er zum Publikumsliebling der Kasseler Fans: Schon mit den Moskitos Essen kannte ich die Eissporthalle durch Auswrtsspiele, aber da hab ich die Stimmung nicht so richtig wahrgenommen jetzt ist das natrlich umwerfend, wenn man hier spielt. Und wie sieht er die Zukunft bei den Schlittenhunden? Wir spielen phasenweise sehr gut und denken nur von Spiel zu Spiel. Da oben wollen einige Teams noch in die Pre-Playoffs. Aber auch wir werden alles geben. Wo wir dann am Ende der Saison stehen, wird sich zeigen.Mal sehen, ob sich die Huskies noch auf den zehnten Tabellenplatz hochboxen knnen. Mit viel Einsatz und unbedingtem Willen. Ungefhr so wie Sylvester Stallone im Film Rocky das ist nmlich Martin Barteks Lieblingsfilm. Nein, der Film sagt ber mich persnlich eigentlich nichts aus. Ich mag ihn einfach, grinst er und sagt zum Abschied bei Temperaturen weit unter Null Grad: Ich liebe den Winter nur Skifahren drfen wir nicht, das steht sogar im Vertrag. Klar, da wre die Gefahr viel zu hoch, sich zu verletzen. Und die Huskies brauchen ihn ja, den Martin, der trifft und trifft und trifft.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Polizeisportverein wählt Vorstand
Lokalsport

Polizeisportverein wählt Vorstand

Kassel. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung im Bootshaus des Polizeisportvereins Grün Weiß Kassel wurde Präsident Ralf Flohr zum dritten Ma
Polizeisportverein wählt Vorstand
Dieser Mann hat den Kölner Dom mit dem Kopf zertrümmert
Lokalsport

Dieser Mann hat den Kölner Dom mit dem Kopf zertrümmert

Kampfsport. Dieser Mann hat Fäuste aus Stein und einen Schädel aus Stahl: Dr. Keun-Tae Lee, Groß- und Weltmeister verschiedener Kampfsportarten u
Dieser Mann hat den Kölner Dom mit dem Kopf zertrümmert
Ball der Stadt Fulda: Rauschendes Fest
Lokalsport

Ball der Stadt Fulda: Rauschendes Fest

Fulda. Mit dem glamourösen Ball der Stadt Fulda hatte die Fuldaer Karnevalgesellschaft am 14. Januar ihr erstes Highlight der Kampagne. Das Ereignis
Ball der Stadt Fulda: Rauschendes Fest
Urteile gefallen nach Skandal-Spiel Weidenhausen II und Türkgücü
Lokalsport

Urteile gefallen nach Skandal-Spiel Weidenhausen II und Türkgücü

Geldstrafen und Sperren für Türkgücü-Spieler nach Verhandlungsmarathon über sechs Stunden.
Urteile gefallen nach Skandal-Spiel Weidenhausen II und Türkgücü

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.