1. lokalo24
  2. Sport
  3. Lokalsport

Trümner suspendiert! Trainer Wolf "sehr enttäuscht"

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Lange

Kommentare

null

Fußball. Kurze Woche für den KSV Hessen Kassel: Erst am Montag kickte das Team von Trainer Uwe Wolf in Kaiserslautern, am Samstag geht es zu Hau

Fußball. Kurze Woche für den KSV Hessen Kassel: Erst am Montag kickte das Team von Trainer Uwe Wolf in Kaiserslautern, am Samstag geht es zu Hause weiter gegen Großaspach (14 Uhr, Auestadion).Und auch wenn es bei den kleinen Roten Teufeln zu einem Punkt gereicht hat: Will man im Rennen um die Vergabe der Play Off-Plätze bleiben (Tabellenplatz eins und zwei), muss gegen Großaspach ein Sieg her. "Vielleicht ist es für uns ein Vorteil, dass wir zwei Tage mehr Regeneration haben", hofft Trainer Wolf. Schließlich spielt Großaspach noch am Mittwoch. Aber: "Die SG hat eine unheimlich hohe Qualität, wir müssen also aufpassen."

Zoff um Benni Trümner

Unterdessen gibt es Ärger um Mega-Talent Benjamin Trümner: Bereits beim vergangenen Heimspiel gegen Alzenau gehörte der Bald-Hoffenheimer nicht zum Kader. Ebensowenig wie am Montag im Spiel gegen Kaiserslautern. Laut Aussage seines Trainers Folge eines verhängnisvollen Telefongesprächs: So soll Trümner vor dem Auswärtsspiel gegen Elversberg nicht am Bus erschienen sein. Was dann geschah schildert Wolf so: "In dem folgenden Telefonat sagte Benjamin Trümner, er sehe keine Perspektive mehr beim KSV". Das müsse der Trainer akzeptieren und auch respektieren. "Allerdings fühlen sich die Mannschaftskameraden dann im Stich gelassen", so Wolf.Löwen-Präsident Jens Rose wird Dienstagabend mit Trainer Wolf zusammen sitzen und sich die Lage erklären lassen. Dem EXTRA TIP sagte Rose: "Natürlich kann man den Trainer verstehen, der immer 100 Prozent verlangt." Trotzdem dürfe man Trümner jetzt auch nicht überfordern. Der Spagat zwischen Schule, Regionalliga-Team, KSV-Jugend und Nationalmannschaft sei schwer zu schaffen.Dass das 17 Jahre alte Talent nochmal einen Platz unter Uwe Wolf im KSV-Team erhalten wird, ist kaum zu erwarten: "Ich habe eine klare Meinung dazu und bin sehr enttäuscht", so der Trainer.

Am Samstag kicken die Löwen um 14 Uhr im Kasseler Auestadion gegen SG Sonnenhof Großaspach.

Auch interessant

Kommentare