TSC-Squasher müssen zittern

Squash. Einen nicht eingeplanten Punktverlust mussten die Squasher des TSC Kassel hinnehmen. Gegen Kellerkind Frankfurt EFSC kamen die Kasseler

Squash. Einen nicht eingeplanten Punktverlust mussten die Squasher des TSC Kassel hinnehmen. Gegen Kellerkind Frankfurt EFSC kamen die Kasseler ber ein 2:2 nicht hinaus. Es punkteten Wolfgang Berndt und Andreas Hitsch Holger Brunkhorst und Dirk Limmroth unterlagen. Nun bentigen die Kasseler am letzten Spieltag (am kommenden Freitag) einen Sieg gegen Aschaffenburg, um sich Platz zwei zu sichern der berechtigt zur Aufstiegsrunde in die 2. Bundesliga.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unser Mann für Hawaii: Martin Wonke aus Baunatal startet beim Ironman
Lokalsport

Unser Mann für Hawaii: Martin Wonke aus Baunatal startet beim Ironman

Es ist der härteste Triathlon der Welt - der Ironman auf Hawaii. Mit dabei: Martin Wonke aus Baunatal. Wie er sich auf das Highlight vorbereitet erklärt er im Interview.
Unser Mann für Hawaii: Martin Wonke aus Baunatal startet beim Ironman
Huskies siegen im ersten Test!
Lokalsport

Huskies siegen im ersten Test!

Nach fast sechs Monaten Sommerpause sind die Kassel Huskies zurück auf dem Eis. Am Sonntag stand das erste Testspiel gegen den EV Regensburg an. Chef
Huskies siegen im ersten Test!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.