Überraschungscoup: Melat Yisak Kejeta wird Vize-Weltmeisterin und knackt Rekord

+

Die Kasselerin Melat Yisak Kejeta (28) ist nach einem sensationellen Lauf über die Halbmarathon-Distanz Vize-Weltmeisterin geworden. Doch damit nicht genug, Kejeta knackte auch einen Rekord. Und auch eine andere Kasselerin hatte etwas zu feiern.

Leichtathletik. Bei besten Bedingungen lief die 28-Jährige die 21,1 Kilometer am Samstag in der nationalen Rekordzeit von 1:05:18 Stunden. Damit verbesserte sie natürlich auch ihre eigene Bestzeit - um gleich drei Minuten.

Die bis Samstag beste Zeit über diese Zeit hatte 1995 Uta Pippig in 1:07:58 Stunden aufgestellt. Den Sieg im polnischen Gdynia sichert sich Peres Jepchirchir (Kenia) mit neuem Weltrekord in einem reinen Frauenrennen. Sie lief die Halbmarathon-Distanz in 1:05:16 Stunden.

Die Läuferin vom Laufteam Kassel hatte das Aufgebot den Deutschen Leichtathletik Verbandes angeführt, mit Blick auf das Podest galt sie aber eher als Außenseiterin - und zeigte dann ihre ganze Klasse. Kejeta lief bis kurz vor dem Ende in der Spitzengruppe und setzte sich dann mit der Titelgewinnerin Jepchirchir und der Äthiopierin Yalemzerf Yehualaw vom restlichen Feld ab.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ÜBERGLÜCKLICH UND UNFASSBAR DANKBAR!! WM Platz 26, persönliche Bestleistung in 1:10:49 und TEAM BRONZE für DEUTSCHLAND Ich kann es immer noch nicht glauben!!! #teamdeutschland #weltmeisterschaft #bronzemedal @melat_kejeta @d.r.schoeneborn @fabienne.koenigstein ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀ #teamgermany #waathletics #trackandfield #leichtathletik #grateful #perfectday #worldchampionship #laufen #asicsfrontrunner #metaracer #halbmarathon #marathon #roadrace #running #dlv #runningcommunity #darumlaufenwir #teamdeutschland #wagdynia2020

Ein Beitrag geteilt von Laura Hottenrott (@laura_hottenrott) am

Auch sehen lassen konnte sich die Leistung einer anderen Kasselerin: Laura Hottenrott lief in 1:10:49 auf Rang 26. Zudem landete die deutsche Mannschaft in der Team-Wertung auf Platz drei.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.