Unglückliche 0:1-Niederlage des KSV Hessen

+

Gegentor Sekunden vor Ende des Spiels: Worms besiegt KSV durch Freistoßtreffer.

Fußball. Bitterer Start aus der Winterpause für den KSV Hessen Kassel: Mit 0:1 unterlag das Team von Trainer Matthias Mink am Samstagnachmittag bei Wormatia Worms. Blöd: Das Siegtor der Gastgeber fiel in der 90 Minute durch Benjamin Maas, der einen Freistoß direkt verwandelte.

Um so bitterer fällt die Niederlage aus, da der KSV 70 Minuten Überzahl spielen konnte:  Enis Saiti hatte bereits in Minute 23 nach einer Notbremse die Rote Karte gesehen.

Im Hinspiel hatte der KSV noch 2:1 gewonnen.

Nächstes Spiel für die Löwen: Kommenden Samstag, 14 Uhr, daheim gegen Homburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Danke in der Therme

Fuball. Auf Einladung von Kurhessen-Therme-Chef Hendrik Schellinger traf sich die Intermezzo-Crew mit ihrem Manager Uli Greifenbe
Danke in der Therme
Ball-Zauberer wollen Liga aufwirbeln: Neues Skaterhockey-Team in Kassel
Lokalsport

Ball-Zauberer wollen Liga aufwirbeln: Neues Skaterhockey-Team in Kassel

Skaterhockey.  Jetzt kann das ganze Jahr gewirbelt werden: Die Kassel Wizards sind eine neu gegründete Sparte des Kasseler Sportvereins Dynamo Windr
Ball-Zauberer wollen Liga aufwirbeln: Neues Skaterhockey-Team in Kassel

Starke Thai-Boxer

Carmen Janda holt Bronze, Neimarevic kmpft um den WM-TitelThai-Boxen. Stark psentierte sich Thaiboxerin Carmen Janda bei den Weltmeistersc
Starke Thai-Boxer
Team ohne Grenzen
Lokalsport

Team ohne Grenzen

Rhoden. Spielermangel im Nachwuchsbereich hat dazu geführt, dass Fußballer aus Diemelstadt und dem westfälischen Warburg über die Verbandsgrenzen
Team ohne Grenzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.