1. lokalo24
  2. Sport
  3. Lokalsport

Unter Flutlicht in die Loipe

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ralf Feldmann

Kommentare

Ideale Schneebedingungen machen es möglich , in Marienhagen Ski zu laufen. Foto: Kubat
Ideale Schneebedingungen machen es möglich , in Marienhagen Ski zu laufen. Foto: Kubat © Lokalo24.de

Super Schneebedingungen lassen eine bewährte Langlauf Tradition wieder aufleben.

Marienhagen. Ganz im Zeichen des Skilanglaufs steht der Sportplatz des Vöhler Ortsteiles am Samstag, 07.02. Unter Flutlicht startet der Turnverein 1922 Marienhagen um 17 Uhr einen Skilanglauf-Wettkampf für Groß und Klein, Jung und Alt. Mit der Ausrichtung auf dem Fußballplatz und der Sprintbahn neben dem Dorfgemeinschaftshaus werden auch die Zuschauer hautnah dabei sein und können die Athleten bei ihren Runden anfeuern.

Äußerst spannende, sehr gut besuchte Wintersportwettkämpfe gab es in den letzten Jahrzehnten immer wieder - zuletzt im Februar 2010. Am Samstag nun soll diese alte Tradition des Turnvereins aufgegriffen und fortgesetzt werden.

Nicht zuletzt den fast idealen Witterungs- und Schneebedingungen ist es zu verdanken, dass der TV 1922 Marienhagen zu einem Skitag einlädt. Ab 17 Uhr erfolgen zunächst die Starts zu den unterschiedlichen Skilangläufen der Kinder und Jugendlichen, danach die der Erwachsenen.

Angeboten werden Strecken von 1,5 Kilometer, 3,5 und über 6 Kilometer.

Die vom Hessischen Skiverband genehmigte 7,5-Kilometer-Loipe (sonst immer der Austragungsort) führt durch den "Franken-Berg" und das "Paradies". Wegen der Abendstunden werden die Starts jedoch nicht hier, sondern auf dem Sportplatz stattfinden.

An der Halle wird jeder Aktive eine schöne Urkunde für die gezeigten Leistungen in Empfang nehmen dürfen. Anmeldungen sind im DGH ab 16 Uhr möglich. Langlaufski und Langlaufschuhe, die nicht mehr "passen", könnten mitgebracht und eventuell weitergegeben werden. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Für das leibliche Wohl sorgt der Festausschuss in bewährter Art und Weise, ein Startgeld wird nicht erhoben, eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich.

Auch interessant

Kommentare