Verbünde brauchen Verbände - KjG Vorstand im Gespräch mit Bischof Algermissen

Fulda. Zu Austausch und Gesprch ber die Belange der Verbands- und Jugendarbeit lud Bischof Algermissen den Vorstand der Katholischen Junge

Fulda. Zu Austausch und Gesprch ber die Belange der Verbands- und Jugendarbeit lud Bischof Algermissen den Vorstand der Katholischen Jungen Gemeinde (KjG) ins Bischofshaus ein.

Pfarrer Martin Gies aus Kassel, Geistlicher Leiter der KjG, und seine VorstandskollegInnen Anna Maria Riedl (24) und Lukas Riehl (20) beide aus Kassel, sprachen mit Bischof Algermissen ber die Frage, wie die Katholischen Jugendverbnde die neu entstandenen Pfarrverbnde mit Know How und ihren Erfahrungen im Bereich der vernetzten Jugendarbeit untersttzen knnen.

Die Verbnde sind seit jeher darauf angewiesen, dass unterschiedliche Pfarrgruppen miteinander in Kontakt kommen. Das ist Grundlage unserer Form von Jugendarbeit und hierfr haben die Verbnde gut funktionierende Strukturen und Kommunikationsformen entwickelt, auf die die Pfarrverbnde nun beim Aufbau von vernetzter Jugendarbeit zurckgreifen knnen so Lukas Riehl.

Bischof Algermissen unterstrich diesen Ansatz und bat um die Mithilfe der Verbnde beim Aufbau solcher Jugendarbeit. Weitere Themen des Gesprches waren der Kontakt der Verbnde zu den hauptamtlichen Mitarbeitern in den Gemeinden, die Arbeit der KjG mit Ministrantengruppen sowie das Thema Jugendarbeit und Ganztagsschule.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Tag der offenen Tür am 27. Juni im „Fit Plus Fulda”
Lokalsport

Tag der offenen Tür am 27. Juni im „Fit Plus Fulda”

Trainieren im Premium-Discount-Bereich kann man im Fitnessstudio im "Kohlhäuser Feld". Einen Überblick über das Angebot gibt's am Tag der offenen Tür.
Tag der offenen Tür am 27. Juni im „Fit Plus Fulda”
So schön, so schrecklich: Das Sportjahr 2011 – mit allen Höhepunkten (1.Teil)
Lokalsport

So schön, so schrecklich: Das Sportjahr 2011 – mit allen Höhepunkten (1.Teil)

JanuarDas neue Jahr bringt dem KSV kein Glück: Nach Weiden meldet auch der SSV Ulm Insolvenz an – den Löwen gehen sechs Punkte flöten. De
So schön, so schrecklich: Das Sportjahr 2011 – mit allen Höhepunkten (1.Teil)
Völlig von der Rolle: Kasselerin fährt als Spielerin zur Inline-Hockey-WM
Lokalsport

Völlig von der Rolle: Kasselerin fährt als Spielerin zur Inline-Hockey-WM

Inline Hockey. Lucy Krams aus Kassel hatte einen Traum: Einmal an der Weltmeisterschaft im Inline Hockey teilnehmen. Und dieser Traum wird für die
Völlig von der Rolle: Kasselerin fährt als Spielerin zur Inline-Hockey-WM
Ehre, wem die Fußballer-Ehre gebührt
Lokalsport

Ehre, wem die Fußballer-Ehre gebührt

35 Jahre nach der Final-Niederlage mit "Carl Zeiss" würdigt die Stadt Jena ihre Fußball-Helden von damals. Auch Klaus Töpfer aus Fulda war dabei.
Ehre, wem die Fußballer-Ehre gebührt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.