Vier Huskies im All-Star Game

Pellegrims, Klinge, McNeil und Richer nominiertEishockey. Mit vier Akteuren sind die Kassel Huskies im am 9. Februar stattfindenen All-Star Game der A

Pellegrims, Klinge, McNeil und Richer nominiert

Eishockey. Mit vier Akteuren sind die Kassel Huskies im am 9. Februar stattfindenen All-Star Game der Asstel-Bundesliga und der Oberliga vertreten: Mit den Spielern Mike Pellegrims, Manuel Klinge, Shawn McNeil und Trainer Stphane Richer.

Am Freitag, 9. Februar, ab 19 Uhr stehen sich in der Ravensburger Eishalle eine Auswahl auslndischer Spieler aus der Asstel-Eishockey Liga und der Oberliga sowie eine Auswahl von Spielern mit deutschem Pass aus diesen beiden Ligen gegenber. Drei Spieler aus jedem Team wurden von den Lesern der Fachzeitung Eishockey News gewhlt, die restlichen von einem Expertengremium bestimmt.Aus nordhessischer Sicht sehr erfreulich: Vier Huskies sind mit dabei. Strmer Manuel Klinge und Verteidiger Mike Pellegrims treten fr die Deutsche Auswahl an Shawn McNeil strmt bei den Auslndern. Trainiert wird er da von seinem eigenen Coach. Stphane Richer steht fr die Auslnder hinter der Bande.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

André Hildmann rast auf zweiten Platz

Ein Gang, keine Bremsen: Das Crit-Rennen führte rund um ein Einkaufszentrum und durch eine Tiefgarage. Der Fahrer der Zweirad-Gemeinschaft Kassel beendete es mit …
André Hildmann rast auf zweiten Platz

Abgesagt: EAM Kassel Marathon 2020 fällt aus

Es war zu erahnen, jetzt gibt es Gewissheit. Auch der EAM Kassel Marathon entfällt in diesem Jahr. Mit dem Lauf auf Kassels Straßen vom 18. bis 20 September wird es also …
Abgesagt: EAM Kassel Marathon 2020 fällt aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.