1. lokalo24
  2. Sport
  3. Lokalsport

Volles Haus beim KSV Spiel gegen Hamburg und Hannover

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Lokalo24.de

Die Nachfrage der Spiele des KSV war so groß, dass nur noch wenige Tribühnenplätze angeboten werden können.

Fußball. "Wir gehen mit jeweils 8.000 verkauften Karten für die Spiele gegen Hamburg und Hannover in diese Woche”, sagte KSV hessen-Geschäftsstellenleiter Torsten Pfennig am Montag auf EXTRA TIP-Anfrage.

Die Nachfrage sei so gut gewesen, dass man für die Partie gegen den Hamburger SV (24. Juli, 18.30 Uhr) auf der Osttribüne nur noch einzelne Plätze anbieten kann. Die Haupttribüne ist bereits komplett ausverkauft. Sitzplätze sind noch auf der Nordtribüne für 10 Euro  erhältlich, der Stehplatz kostet 7 Euro.

Der freie Vorverkauf für die Partie gegen Hannover 96 im DFB-Pokal (9. August) startet nun am Donnerstag. Bis dahin haben noch alle Dauerkarteninhaber und Mitglieder die Möglichkeit, die begehrten Tickets vorab zu erwerben. Auch hier ist die Haupttribüne bereits ausverkauft, die Südtribüne und der Gäste-Stehplatzbereich sind Hannover vorbehalten, alle weiteren Bereiche sind noch verfügbar.

Ebenfalls gestartet ist der Vorverkauf für das Saisoneröffnungsspiel der Regionalliga Südwest. "Für die Partie gegen die Kickers Offenbach (31. Juli, 19 Uhr, Auestadion) hat es bereits in den letzten Tagen viele Anfragen gegeben. Wir merken deutlich, dass hier ebenfalls mehr Zuschauer als normalerweise sich im Vorverkauf bereits ihre Karten sichern wollen.”, sagt Torsten Pfennig.

In der Geschäftsstelle der Löwen, in allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter (tickets.ksv-hessen.de) sind die Tickets erhältlich.

Auch interessant

Kommentare