Vorbildfunktion

Sportlerehrung der Gemeinde Groenlder Groenlder. Alle zwei Jahre ldt die Gemeinde Groenlder Sportle

Sportlerehrung der Gemeinde Groenlder

Groenlder. Alle zwei Jahre ldt die Gemeinde Groenlder Sportler unterschiedlicher Disziplinen aus der Grogemeinde ein, die einen ersten Platz, eine Meisterschaft o. . in ihrer Klasse erreicht haben. Die Meisten der 28 Einzelsportler und 21 Mannschaften unterschiedlichster Sportarten waren der Einladung zur diesjhrigen Sportlerehrung ins vollbesetzte Lderhaus.

Brgermeisterin Silvia Hillenbrand zeigte sich stolz auf die Leistungen der heimischen Sportler. Sie dankte besonders den Vereinen mit ihren vielen Ehrenamtlichen, denen eine wichtige Rolle zufalle. Sie verbesserten und erleichterten die Basisarbeit und bieten einen Ansporn fr den Einzelnen. Ich bin froh um jeden Verein, den es in der Gemeinde gibt, denn das ist die Basis unseres gesamten Gemeinwesens, unserer Brgergesellschaft", so Hillbrand. Die Gemeinde profitiere von der intensiven Vereinsarbeit u.a. bei den Ferienspielen.

Ein besonders wichtiger Punkt der Vereinsarbeit sei die Jugendarbeit. Sie biete den Jungen und Mdchen die Chance, sich mit entsprechender Hilfe sportlich zu entwickeln.

Sport ist soziale Erziehung

Sport ist soziale Erziehung, Integration, macht Spa und hlt gesund", hob Brgermeisterin Hillenbrand die Vorzge hervor. Die WM 2006 habe gezeigt, dass Sport eine ganze Nation zusammenbringen kann, sie habe in Deutschland fr eine positive Aufbruchstimmung gesorgt.

Die Gemeinde Groenlder honoriert die Leistungen der Vereine allgemein durch die Vereinsfrderung. Die Frderung fr die Sportvereine der Gemeinde betrug im Jahre 2006 exaakt 60.000 Euro.

Hillenbrand dankte den Sportlern fr ihren persnlichen Einsatz. Gute Trainer, gute Mannschaften und gute Vorstandarbeit gepaart mit dem Erfolgswillen der Sportler seien die Grundvoraussetzungen des Erfolges. Mit ihren Siegen und Erfolgen prsentierten sie ihre Heimatgemeinde ber die Gemeindegrenzen hinaus und seien so besondere Werbetrger fr Groenlder.

Jugend soll nacheifern

Erster Kreisbeigeordneter Dr. Heiko Wingenfeld gratulierte den Sportlerinnen und Sportlern zu ihren errungenen Siegen und Meisterschaften und wnschte ihnen, dass sie mit viel Freude weiterhin dabei sind.

Der stellvertretende Vorsitzende des Sportkreises Fulda, Martin Schfer, sagte, die geehrten Sportlerinnen und Sportler htten eine Vorbildfunktion erreicht, der die Jugend nacheifern soll. Es sei nicht unbedingt das Erreichen einer Medaille erforderlich, wichtig sei auch der Spa am Sport.

Als weitere Programmpunkte des Abends gab es eine Karatevorfhrung des SV Grn-Wei Fulda und ein Auftritt der Showtanzgruppe der Kolpingfamilie Groenlder.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unser Mann für Hawaii: Martin Wonke aus Baunatal startet beim Ironman
Lokalsport

Unser Mann für Hawaii: Martin Wonke aus Baunatal startet beim Ironman

Es ist der härteste Triathlon der Welt - der Ironman auf Hawaii. Mit dabei: Martin Wonke aus Baunatal. Wie er sich auf das Highlight vorbereitet erklärt er im Interview.
Unser Mann für Hawaii: Martin Wonke aus Baunatal startet beim Ironman
Huskies siegen im ersten Test!
Lokalsport

Huskies siegen im ersten Test!

Nach fast sechs Monaten Sommerpause sind die Kassel Huskies zurück auf dem Eis. Am Sonntag stand das erste Testspiel gegen den EV Regensburg an. Chef
Huskies siegen im ersten Test!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.