Weltcup-Skispringen: Parkplätze in Willingen können knapp werden

+

Die Polizei rät allen Skisprungfans am Samstag und am Sonntag die Angebote von ÖPNV zu nutzen, da stadionnahe Wiesen nicht beparkt werden können.

Willingen. Bei strahlendem Sonnenschein und besten Skisprungbedingungen begann das Weltcupwochende in Willingen. DasTraining verfolgten rund 3.000 Menschen, so die Polizei. Zum Qualifikationsdurchgang und zur feierlichen Eröffnung zählten dieOrganisatoren dann rund 7.800 Besucher.

Die An und Abfahrt der vielen Besucher gestaltete sich laut Polizeibericht ohne größere Probleme. Auf den Parkplätze wurden etwa 500 Autos, mehr als 70 Wohnmobile und einige Busse gezählt. Zudem nutzten rund 250 Skisprungfans die Angebote des ÖPNV.

Die Polizei rät allen Skisprungfans am Samstag und am Sonntag die Angebote von ÖPNV zu nutzen, da aufgrund der Witterungsbedingungen stadionnahe Wiesenparkplätze nicht beparkt werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hammermäßig - das sind unsere Besten!
Lokalsport

Hammermäßig - das sind unsere Besten!

Ehrengast beim Sportehrentag in BSA war Boxweltmeisterin Christina Hammer
Hammermäßig - das sind unsere Besten!
VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt: A-Junioren Bundesligaspiel in Ehlen
Lokalsport

VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt: A-Junioren Bundesligaspiel in Ehlen

Fußball. Im Rahmen des 110-jährigen Vereinsjubiläums präsentiert der S.V. Blau Weiss Ehlen den Fußballfans in der Region einen ganz besonderen Le
VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt: A-Junioren Bundesligaspiel in Ehlen

Arolser Schützen treffsicher

Auf der Schieanlage des Waldeckischen Wurftaubenclubs Arolsen hat die Landesmeisterschaft Hessen der First European Trap-Union st
Arolser Schützen treffsicher
Stark: Bodybuilderin Arzu Dilara will international durchstarten
Lokalsport

Stark: Bodybuilderin Arzu Dilara will international durchstarten

Bodybuilderin Arzu Dilara spielt in der deutschen Fitness-Liga schon ganz vorne mit. Nun will die Kasselerin auch auf internationalen Schauen siegen.
Stark: Bodybuilderin Arzu Dilara will international durchstarten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.