10. Westheimer Hallenmasters

+

Rhoden / Bad Arolsen. An diesem Wochenende, 5./6. Januar, ist es wieder soweit. Die Großsporthalle in Bad Arolsen steht ganz im Zeichen des Fußbal

Rhoden / Bad Arolsen. An diesem Wochenende, 5./6. Januar, ist es wieder soweit. Die Großsporthalle in Bad Arolsen steht ganz im Zeichen des Fußballs. Der TV Germania Rhoden beginnt sein 150-jähriges Jubiläum "mit einem Kracher". Das Westheimer Hallenmasters geht zum zehnten Mal am ersten Januar Wochenende über die Bühne.Sowohl die Veranstalter, die Brauerei Westheim, die Spielstation Diemelstadt und Spielstuben Bad Arolsen, als auch der ausrichtende TV Germania Rhoden haben für dieses Großereignis seit Wochen geplant. Traditionell wird das Spielfeld komplett mit Banden ausgestattet, was in den letzten Jahren eine Garantie für hohes Tempo und spannende Spiele mit vielen Toren war.Es werden 24 Mannschaften aus dem nordhessischen und westfälischen Umfeld dabei sein.Das Turnier beginnt am heutigen Samstag, 5. Januar, um 10 Uhr mit den Vorrundengruppen eins und zwei. Die Vorrundengruppen drei und vier starten dann am Nachmittag um 16 Uhr.Am Sonntag geht es mit der Zwischenrunde um 11 Uhr weiter. Parallel dazu gibt es einen sportpolitischen Frühschoppen mit Politikern und Vertretern des Sports im eigens dafür eingerichteten VIP-Raum der Sporthalle zum Thema "Stellenwert der regionalen Sportförderung – kein Sport ohne Sponsoren".Vor dem Halbfinale gibt es um 15 Uhr ein Einlagespiel der Damenmannschaften des SG Landau / Wolfhagen und der neugegründeten Damenmannschaft des TV Germania Rhoden. Ebenso sorgen die Tanzbienchen des TV Germania Rhoden gegen 16.15 Uhr für Unterhaltung. Das Finale ist für 16.50 Uhr geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: Phoenix Cup lockte viele Hobbyspieler nach Baunatal

Baunatal. Zum fünften mal wurde am Samstag der Inlinehockey (Hobbyspieler) Phoenix Cup im Baunataler Sportkomplex ausgetragen. Zwölf Teams aus ganz Deutschland spielten …
Bildergalerie: Phoenix Cup lockte viele Hobbyspieler nach Baunatal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.