Wird Markus Busch ein Husky?

Eishockey. Die Kassel Huskies haben offensichtlich ihren ersten Neuzugang fr die kommende Saison: Markus Busch wechselt wahrscheinlich von den M

Eishockey. Die Kassel Huskies haben offensichtlich ihren ersten Neuzugang fr die kommende Saison: Markus Busch wechselt wahrscheinlich von den Moskitos Essen nach Nordhessen.Zwar steht die offizielle Besttigung noch aus, doch meldete die Essener NRZ (Neue Ruhr/Rhein Zeitung) in ihrer Montagsausgabe: ... Auch der Verlust von Markus Busch wiegt schwer, sein neuer Arbeitgeber sind die Kassel Huskies.... Busch auf EXTRA TIP-Anfrage: Stimmt, wir verhandeln. Es ist aber noch nichts unterschrieben. Das geschieht frhestens, wenn die Huskies ihre Saison beendet haben. Busch ist gelernter Strmer, spielte in Essen aber als Verteidiger. In der vergangenen Saison schoss der 25-Jhrige in 50 Spielen sieben Tore, dazu kamen 35 Assists.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zurück zu den Wurzeln: Surfprofi Leon Glatzer zu Besuch in Kassel
Lokalsport

Zurück zu den Wurzeln: Surfprofi Leon Glatzer zu Besuch in Kassel

Leon Glatzer lebt in Costa Rica, gehört zu den besten Surfern Deutschlands und hat Kasseler Wurzeln.
Zurück zu den Wurzeln: Surfprofi Leon Glatzer zu Besuch in Kassel

Im Zeichen des Herkules

Ab Montag auf der Anlage des TC BW Kassel: Spitzen-Nachwuchs-Tennis beim Herkules CupTennis. Bereits vor dem offiziellen Meldeschluss liegen dem TC Bl
Im Zeichen des Herkules
Starke Leistungen beim Taekwondo-Hessencup
Lokalsport

Starke Leistungen beim Taekwondo-Hessencup

Korbach/Salmünster. Beim Taekwondo-Hessencup in Salmünster haben 15 Kämpfer des TSV Korbach teilgenommen. "In der Leistungsklasse 1 zeigte Hes
Starke Leistungen beim Taekwondo-Hessencup

DLRG-Schwimmerinnen erfolgreich

Die Rettungsschwimmer im Einsatz. Ein Ertrinkender ist unter Wettkampfbedingungen zu retten. Schwimmen. Die DLRG Ortsgruppe Korbach hat zwei Man
DLRG-Schwimmerinnen erfolgreich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.