Mit Würgen und Hebeln

+

Bad Arolsen. Unterschiedliche Techniken, viele Tipps und neue Gürtel standen auf dem Programm beim Jiu-Jitsu Trainingslager des Budo Clubs.

Vom 11. bis 13. Oktober nahmen die Sportler der Brazilian Jiu-Jitsu Gruppe des Budo Club Bad Arolsen sowie befreundeter Vereine, u. a. aus Wetzlar und Köln, an einem dreitägigen Trainingslager teil.

Das Trainingslager fand auf der Sport- und Bildungsstätte Sensenstein bei Kassel statt, insgesamt waren ungefähr 30 Teilnehmer dabei.

Die Organisation übernahm Jens Knippschild, Brazilian Jiu-Jitsu Trainer vom Budo Club Bad Arolsen und Mike Hartmann, Brazilian Jiu-Jitsu Trainer beim Judo Club Wetzlar.

Die beiden Vereine verbindet eine enge Freundschaft, weshalb das gemeinsame Trainingslager organisiert wurde. Die beiden Gruppen treffen sich regelmäßig zum Training, Seminaren und besuchen gemeinsam diverse Wettkämpfe. 

Freitagabend wurde eine Trainingseinheit von Jens Knippschild abgehalten. Hierbei zeigte er verschiedene Befreiungstechniken im Bodenkampf.

Am Samstag referierte Peter Schira als externer Gastreferent  aus Köln.  Er gab unter anderem viele hilfreiche Tipps für anstehende Wettkämpfe.

Sonntagvormittag wurde die letzte Einheit von Mike Hartmann durchgeführt. Er zeigte den Teilnehmern verschiedene Würge- und Hebeltechniken.

Herbert Frese der  Präsident des Eurpäischen Ju-Jutsu Verbandes in Begleitung von Patrick Wendt, dem Vizepräsidenten für Leistungssport im Deutschen Ju-Jutsu Verband besuchten die Veranstaltung und waren von dem Engagement und der Anzahl der Teilnehmer begeistert.

Als besondere Ereignis bekamen einige Sportler des Budo Club Bad Arolsen den nächsten Gürtel durch den Meister aus Köln verliehen.

Insgesamt konnten sich die Sportler untereinander in einer freundschaftlichen Atmosphäre austauschen. Das Trainingslager war für alle Teilnehmer ein voller Erfolg und wird im nächsten Jahr wieder stattfinden.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotostrecke: 36:0! Young Huskies U13 mit Rekordergebnis

Kassel. Die U13 der Young Huskies haben am Sonntagmorgen beim Hessenliga-Spiel gegen die SG Neuwied/Diez-Limburg ein Rekordergebnis von 36:0 in der Kasseler …
Fotostrecke: 36:0! Young Huskies U13 mit Rekordergebnis

Bildergalerie: Eintracht Baunatal mit deutlicher Niederlage gegen SG Leutershausen

Handball. Drittligist Eintracht Baunatal musste am Samstagabend eine deftige 19:30 (9:13) Niederlage gegen den SG Leutershausen in der Baunataler Rundsporthalle …
Bildergalerie: Eintracht Baunatal mit deutlicher Niederlage gegen SG Leutershausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.