Zuschauer wollen Kampf sehen

+
Pech für Löwe Max Sauer: Nach Verletzungspause letzte Woche wieder im Training, jetzt mit Fieber im Bett. Foto: Soremski

Kassel. Der KSV Hessen empfängt am Samstag (14 Uhr) den FC Homburg im Auestadion.

Fußball. Das Wochenende hatte Trainer Jörn Großkopf seiner Mannschaft trainingsfrei gegeben – am Montag startete dann wieder das Training und damit die Vorbereitung auf das Heimspiel am kommenden Samstag (14 Uhr, Auestadion). Dabei ist vor allem Wiedergutmachung für den letzten Heimauftritt vor drei Wochen gegen  Hoffenheim (0:4) angesagt. In Sachen Kampfgeist gilt es dabei  an die Leistung beim 0:0 in Offenbach anzuknüpfen.Gegner ist der FC Homburg, der mit nur einem Punkt mehr als die Löwen (Tabellenzehnter) auf dem siebten Rang der Regionalliga steht. Die Gäste müssen auf den gesperrten Verteidiger Christian Beisel verzichten, in Kassel wird wahrscheinlich Max Sauer (Grippe) nicht dabei sein können.  Innenverteidiger Stefan Müller könnte hingegen erstmals  nach seinem Ausfall (Pferdekuss) im September wieder im Kader stehen.Nachbar KSV Baunatal muss am Sonntag in Hoffenheim bestehen. In der Hessenliga trifft der OSC Vellmar am Samstag (15 Uhr) zu Hause auf Ederbergland, Lohfelden muss in Wiesbaden ran.

Im Pokal gegen die Offenbacher Kickers

Der Traditionsverein Kickers Offenbach setzte sich an seinem in der Meisterschaft spielfreien Wochenende in der dritten Runde des Hessenpokals gegen den Verbandsligisten SSV Sand 3:1 durch. Damit steht fest, dass die Kickers im Viertelfinale auf den Ligakonkurrenten Hessen Kassel treffen werden. Die Partie steigt am 15. Dezember ab 19 Uhr in Offenbach. Noch vor einer Woche hatten sich die beiden hessischen Traditionsvereine in der Liga an gleicher Stelle duelliert. Die Partie im Sparda-Bank-Hessen-Stadion endete 0:0.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotostrecke: Kleinsten der EJK ganz groß beim Heimturnier

Eishockey. Beim ersten Heimturnier der Eishockey Jugend Kassel (EJK) U7 am Samstag in der Eissporthalle spielten die Kleinsten ganz groß auf.
Fotostrecke: Kleinsten der EJK ganz groß beim Heimturnier

Fotostrecke: 36:0! Young Huskies U13 mit Rekordergebnis

Kassel. Die U13 der Young Huskies haben am Sonntagmorgen beim Hessenliga-Spiel gegen die SG Neuwied/Diez-Limburg ein Rekordergebnis von 36:0 in der Kasseler …
Fotostrecke: 36:0! Young Huskies U13 mit Rekordergebnis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.