1. lokalo24
  2. Sport
  3. Lokalsport

Zwei fixe neue Huskies: Little bleibt, Kirsch kommt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Lokalo24.de

Kassel Huskies verlängern Vertrag mit Mike Little und verpflichten zusätzlich Dustin Kirsch

Eishockey. Einer kommt, einer bleibt: Die Kassel Huskies sind nochmals auf dem Transfermarkt tätig geworden und haben sich mit Stürmer Justin Kirsch verstärkt. Zudem wird der Vertrag mit Mike Little verlängert.

Der 23 Jahre alte Deutsch-Kanadier Kirsch war bislang für die Löwen Frankfurt unter Vertrag und erzielte dort in dieser Saison in 18 Spielen drei Treffer und bereitete sechs weitere vor. Am Montag war der Vertrag mit dem 1,88 Meter großen Flügelspieler aber am Main aufgelöst worden.

"Justin war auf dem Markt, deshalb haben wir uns mit seinem Agenten in Verbindung gesetzt und Justin wollte gerne nach Kassel kommen",erklärt Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs die Neuverpflichtung.

Huskies-Trainer Rico Rossi zeigt sich ebenfalls erfreut über den Neuzugang: "Wir wollten unseren Club weiter verstärken und wir denken, dass uns das mit Justin Kirsch gelungen ist." In seinen anderthalb Jahren für die Frankfurter in der DEL2 habe er unter Beweis gestellt, dass er eine wichtige Rolle spielen kann. "Wir erwarten von ihm, dass er eine unserer Top-Positionen im Sturm einnimmt", so Rossi.

Und: Die Huskies haben den Vertrag von Verteidiger Mike Little bis zum Saisonende verlängert. Der 28 Jahre alte US-Amerikaner war vor zwei Wochen beim Eishockey-Zweitligisten mit einem Probevertrag ausgestattet worden und erzielte in vier Spielen zwei Tore und bereitete ein weiteres vor."Wir haben von Mike erwartet, dass er für uns sowohl offensiv als auch defensiv eine Verstärkung ist und das hat er eindeutig bewiesen. Wir freuen uns, dass er in Kassel bleibt", erklärt Huskies-Trainer Rico Rossi.

Auch interessant

Kommentare