Bildergalerie: MT Melsungen schlägt beim Trainerdebüt Silkeborg 35:33

1 von 69
2 von 69
3 von 69
4 von 69
5 von 69
6 von 69
7 von 69
8 von 69

Handball. Die MT Melsungen hat das erste Spiel unter ihrem neuen Trainer Gudmundur Gudmundsson im EHF-Cup gegen Bjerringbro-Silkeborg zwar mit 35:33 (18:14) gewonnen, rangiert aber jetzt in der Tabelle wegen des mit vier Toren verlorenen Hinspiels hinter den Dänen. Die MT muss nun auf Schützenhilfe hoffen, um als Gruppen-Zweiten hinter den als Gruppensieger schon feststehenden Portugiesen aus Lissabon noch ins Viertelfinale einziehen zu können. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.