Bildergalerie: MT Melsungen schlägt beim Trainerdebüt Silkeborg 35:33

1 von 69
2 von 69
3 von 69
4 von 69
5 von 69
6 von 69
7 von 69
8 von 69

Handball. Die MT Melsungen hat das erste Spiel unter ihrem neuen Trainer Gudmundur Gudmundsson im EHF-Cup gegen Bjerringbro-Silkeborg zwar mit 35:33 (18:14) gewonnen, rangiert aber jetzt in der Tabelle wegen des mit vier Toren verlorenen Hinspiels hinter den Dänen. Die MT muss nun auf Schützenhilfe hoffen, um als Gruppen-Zweiten hinter den als Gruppensieger schon feststehenden Portugiesen aus Lissabon noch ins Viertelfinale einziehen zu können. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

MT Melsungen: Vertragsverlängerung mit Trainer Gudmundsson

Aus Blitztransfer wird Zusammenarbeit mit Perspektive.
MT Melsungen: Vertragsverlängerung mit Trainer Gudmundsson

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.