Bitter: MT-Torhüter Simic verpasst Spiel gegen Deutschland

+
Verpasst das Spiel seiner Mannschaft gegen die DHB-Auswahl: MT-Torhüter Nebojsa Simic.

Er war heiß auf das Duell mit seinen Teamkameraden Julius Kühn und Tobias Reichmann. Jetzt droht MT-Torhüter Nebojsa Simic für die komplette EM auszufallen.

Handball. Aus dem Duell Nebojsa Simic gegen die deutsche Handball-Nationalmannschaft wird nichts. Simic verletzte sich im Training an der Wade und könnte somit für die komplette EM ausfallen. Das Spiel gegen Deutschland wird der Torhüter der MT Melsungen, der bei der EM für Montenegro spielen sollte, auf jeden fall verpassen.

Auch auf ihren Topstar, Vuko Borozan, muss Trainer Dragan Dukic verzichten. Der 23-jährige Spieler des Champions League Siegers Vardar Skopje hat sich bei einem Verkehrsunfall am Oberschenkel verletzt. "Er wird erst im Februar wieder fit sein", sagte sein Trainer Dragan Dukic der Deutschen Presse-Agentur.

Somit fehlen den Montenegrinern gegen die DHB-Auswahl ihre beiden Schlüsselspieler. Das Spiel gibt Dragan Dukic aber noch nicht verloren: "Wir können jeden Gegner überraschen", sagt er. "Wir haben großen Respekt und auch einen Plan. Aber jetzt, nach den Verletzungen von Borozan und Simic, ist die Stimmung bei uns ziemlich gedämpft", so Dukic weiter.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vertrag bis 2022: Lasse Mikkelsen verlängert bei der MT

Handball-Bundesligist MT Melsungen hat eine weitere Personalentscheidung getroffen und den zunächst bis 2020 laufenden Vertrag mit Lasse Mikkelsen vorzeitig um zwei …
Vertrag bis 2022: Lasse Mikkelsen verlängert bei der MT

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.