Gelungener Re-Start: MT Melsungen gewinnt bei TuSEM Essen

Timo Kastening von der MT Melsungen im Spiel gegen Essen.
+
War der erfolgreichste Werfer bei der MT Melsungen beim Auswärtssieg in Essen: Timo Kastening.

Die MT Melsungen ist erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Nach 53 Tagen Ligapause gewannen die Nordhessen am Donnerstagabend mit 35:28 beim TuSEM Essen. 

Handball. In der ersten Viertelstunde war das Melsunger Spiel von reichlich Unsicherheiten geprägt, die Essener waren eindeutig tonangebend. Die Verhältnisse relativierten sich dann bis zum Halbzeitpfiff, mit 16:16 gings in die Kabinen. Im zweiten Durchgang konnte das Team von Gudmundur Gudmundsson dann den Schalter umlegen. Mit zunehmender Spieldauer wurde der Vorsprung größer und etwa ab der 37. Spielminute machte die MT deutlich, wer am Ende das Parkett als Sieger verlassen würde. Als erfolgreichste Torschützen ragten heraus Lukas Firnhaber (8) bei den Hausherren und Timo Kastening (9/2) bei den Gästen.

Mit diesem Erfolg im Rücken dürfte Melsungen nun etwas entspannter auf das kommende Spiel am Sonntag in eigener Halle gegen den TVB Stuttgart blicken. Anwurf ist um 16 Uhr.

TuSEM Essen – MT Melsungen 28:35 (16:16)

TuSEM Essen: Diedrich 1 (1.-40. Min., 24 Gegentore), Bliß (40.-60. Min., 11 G.) – Beyer 4, Rozman, Durmaz 1, Becher 2, Ignatow 1, Szczesny 5, Müller 2, Firnhaber 8, Seidel, Morante 2, Klingler 1, Kluth, Zechel 1 – Trainer Jamal Naji.

MT Melsungen: Heinevetter (1.-16. Min., 1 P./10 G.), Simic (16.-60. Min., 8 P./18 (G.) – Maric 4, Kühn 7, Lemke, Kunkel 2, Mikkelsen 1, Danner, Arnarsson 1, Allendorf, Pregler, Häfner 6, Salger, Kastening 9/2, Pavlovic 4, Fuchs 1/1 – Trainer Gudmundur Gudmundsson
 
Schiedsrichter: Christian Hannes (Aachen) / David Hannes (Frankfurt)

Zeitstrafen: 6 Min. – 8 Min. (2x Müller, Zechel – Kühn, Lemke, Arnarsson, Pavlovic)

Strafwürfe: 0/1 – 3/3 (Beyer verwirft, 23. Min.)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

MT Melsungen: Felix Danner wechselt zum Saisonende nach Wetzlar

Felix Danner, Kreisläufer von Handball-Bundesligist MT Melsungen, wird am Ende der Saison die Nordhessen verlassen und sich der HSG Wetzlar anschließen. Das gaben die …
MT Melsungen: Felix Danner wechselt zum Saisonende nach Wetzlar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.