Vor dem letzten Test: Prokop streicht Tobias Reichmann aus dem WM-Kader

+
Überraschendes Aus: Tobias Reichmann wurde von Bundestrainer Prokop nicht in den finalen Kader für die WM berufen.

Nach dem letzten Heimspiel seiner MT Melsungen hatte Tobias Reichmann schon die WM fest im Blick. "Es kribbelt schon", sagte er damals. Was er nicht ahnen konnte: Er wird die WM verpassen.

Bundestrainer Christian Prokop strich den Melsunger Rechtsaußen vor dem letzten Test in Kiel gegen Argentinien (28:13) aus dem WM-Kader. Vor einem Jahr traf es Mannschaftskamerad Finn Lemke, der überraschend aus dem EM Kader gestrichen wurde, jetzt traf es Tobias Reichmann - und auch das kam völlig überraschend. Der 30-Jährige schien gesetzt zu sein.

Auf die Frage, was bei der WM für sein Team hatte Reichmann zuletzt noch geantwortet: "Alles ist möglich." Der Frust dürfte tief sitzen. Prokop begründete die Entscheidung nach dem Testspiel gegen Argentinien mit "taktischen Beweggründen." 

Damit geht Trainer Christian Prokop mit nur einem etatmäßigen Rechtsaußen in das Turnier. Für viele Fans eine klare Fehlentscheidung. Einziger Rechtsaußen im Aufgebot ist demnach Patrick Groetzki von den Rhein-Neckar Löwen. Neben Reichmann strich Prokop Tim Suton. Ein Fünkchen Hoffnung doch noch in den Kader zu rutschen, bleibt den beiden aber noch. Prokop darf während des Turniers drei Wechsel vornehmen.

Bildergalerie: Tobias Reichmann und seine MT gewinnen das letzte Heimspiel der Saison.

Fotostrecke: MT Melsungen schlägt HSG Wetzlar mit 26:24

 © Schardt
 © 
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © 
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © 
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © 
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © 
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sonne, Strand, Meer - und Handball: Die MT Melsungen im Trainingslager

Eine Woche auf Fuerteventura, das hört sich nach Urlaub, Sonne, Strand und Meer an. Für die Spieler der MT Melsungen indes gilt das allerdings nicht. Sie schwitzen …
Sonne, Strand, Meer - und Handball: Die MT Melsungen im Trainingslager

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.