MT Melsungen verpflichtet Regisseur der isländischen Nationalmannschaft

Mit Elvar Örn Jónsson haben die Nordhessen den Regisseur der isländischen Nationalmannschaft verpflichtet.
+
Mit Elvar Örn Jónsson haben die Nordhessen den Regisseur der isländischen Nationalmannschaft verpflichtet.

Die MT Melsungen wird künftig auch im Rückraum auf isländische Handballkunst zurückgreifen können. Bislang verfügt der Handball-Bundesligist mit Trainer Gudmundur Gudmundsson und Kreisläufer Arnar Arnarsson bereits über ein von der Insel stammendes Duo. Das wird ab der kommenden Saison zu einem Trio erweitert – mit Elvar Örn Jónsson haben die Nordhessen den Regisseur der isländischen Nationalmannschaft verpflichtet.

Der Vertrag ist zunächst auf zwei Jahre, bis 30. Juni 2023, geschlossen.

Handball. Gute Spielmacher sind eine Rarität. Wer sich auf dieser Position verstärken will, muss seine Fühler mindestens europaweit ausstrecken. Mit der Verpflichtung des isländischen Erfolgscoaches Gudmundur Gudmundsson im vergangenen Jahr hat die MT Melsungen als angenehmen Nebeneffekt auch ihr Netzwerk erweitert. Kein Wunder also, dass die Nordhessen auf einen Mann wie Elvar Örn Jónsson aufmerksam wurden. Und die Chance beim Schopfe packten, mit ihm den Rückraum der eigenen Mannschaft weiter aufzuwerten.

Derzeit steht der 23-Jährige beim dänischen Erstligisten Skjern Håndbold unter Vertrag, für den er seit 2019 aufläuft. Somit war er noch nicht dabei, als Skjern in 2015 im EHF-Cup die Klingen mit der MT kreuzte. Zu seinen aktuellen Mannschaftskameraden gehört mit Jonathan Stenbäcken auch ein ehemaliger Melsunger Spieler. International kann er auf inzwischen 41 Länderspiele, zwei WM- und eine EM-Teilnahme verweisen.

MT-Vorstand Axel Geerken erklärt, welche Attribute den Neuzugang von der “Insel aus Feuer und Eis” auszeichnen: “Elvar ist zuallererst ein guter Spielmacher, kann aber auch auf den beiden anderen Positionen im linken und rechten Rückraum eingesetzt werden. Ein weiterer Pluspunkt ist seine Abwehrstärke, die er besonders im Deckungszentrum zur Geltung bringen kann. Von seinen Fähigkeiten konnte man sich übrigens erst vor kurzem wieder bei der Weltmeisterschaft in Ägypten überzeugen, wo er ein sehr gutes Turnier gespielt hat. Apropos: Wie fast alle sehr talentierten isländischen Spieler verfügt auch Elvar trotz seiner erst 23 Jahre bereits über eine beachtliche internationale Erfahrung”.

“Ich freue mich auf die MT und darauf, in der besten Liga der Welt zu spielen”, grüßt Elvar Örn Jónsson aus seiner derzeitigen Wahlheimat Dänemark. Der Isländer wird im Sommer zusammen mit seiner Lebensgefährtin und dem gemeinsamen Söhnchen nach Nordhessen übersiedeln. Von der Bundesliga scheint er übrigens schon als ganz junger Handballer geträumt zu haben, wie einige Bilder auf seiner Facebookseite zeigen. Da ist er unter anderem Arm in Arm mit Oliver Roggisch, Uwe Gensheimer sowie Björgvin Páll Gústavsson ehem. SC Magdeburg) und Nicola Karabatic ehem. THW Kiel) zu sehen.

Mit der Verpflichtung von Elvar Örn Jónsson, der vorzeitigen Vertragsverlängerung mit Youngster Ole Pregler und dem bereits als Abgang vermeldeten Felix Danner haben die Personalplanungen der MT Melsungen für die kommende Saison erste konkrete Konturen angenommen.

Elvar Örn Jónsson – Kurzsteckbrief

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.