MT-Profis füllen Kalender mit Lieblingsrezepten

Ein Koch, zwei Torhüter – Sandro Heinevetter und Nebojsa Simic kochten im Sommer an der Seite von Christoph Brand für den jetzt erschienenen MT-Rezept-Kalender. Foto: Käsler
+
Ein Koch, zwei Torhüter – Silvio Heinevetter und Nebojsa Simic kochten im Sommer an der Seite von Christoph Brand für den jetzt erschienenen MT-Rezept-Kalender. Foto: Käsler

Christoph Brand von den Fliegenden Köchen ist VIP-Caterer beim Handball-Erstligist MT Melsungen. Und mit vielen der Spieler freundschaftlich verbunden. Er weiß, was Handballer lieben: Steak und Pasta. Für den jetzt erschienenen MT-Kalender bat er die Profis an den Herd.

Kassel. Mit Profis am Herd stehen – das ist für Christoph Brand, Chef der „Fliegenden Köche“ Tagesgeschäft. Wenn man von Alltag in einem sehr besonderen Jahr überhaupt sprechen kann. Und so bleibt auch für den erfolgreichen Event-Caterer und VIP-Bewirter des Handball-Bundesligisten MT Melsungen die Küche immer öfter kalt.

 Im Sommer aber, da wurde geschnippelt und gebrutzelt was das Zeug hielt. An der Seite des Koch-Profis standen die Handball-Profis der MT Melsungen, die sich zum Kennenlern-Teamevent im Hauptquartier der „Fliegenden Köche“ im Lutherturm versammelten. „Alle waren mit großer Begeisterung dabei“, berichtet Christoph Brand. Einen besonderen Ritterschlag erhält Trainer Gudmundur Gudmundsson vom Koch: „Der ist wirklich kochaffin – und ein echter Feinschmecker.“

Herausgekommen sind einige der Lieblingsrezepte der Profis, die sich nun in einem Koch-Kalender des heimischen Bundesligisten wiederfinden. „Pasta und Steak stehen ganz oben bei den handballern“, weiß Christoph Brand. „Aber es soll ja auch abwechselungsreich und gesund sein, also haben wir da noch etwas Kreativität draufgepackt“, verrät Brand.

 Elf Rezepte z.B. Ceasar Salad mit knuspriger Maishuhnbrus, Glasnudel Bowl mit Lachs und Gemüse, Filetsteak mit Rucola-Honig-Butter oder das schnellste Eis der Welt mit Joghurt und Butterkekscrumble) und tolle Fotos von MT-Fotograf Alibek Käsler füllen den Kalender, der zum Preis von 19,90 Euro im Fanshop der MT unter www.mt-melsungen.de erhältlich ist.

„Einen Kalender hatten wir sowieso geplant. Und der Wunsch war, dass er den Fans noch einen Mehrwert bietet“, sagt die MT-Marketingverantwortliche Christine Höhmann über das besondere Projekt. Das nicht nur ein schönes Geschenk für alle Handball- und Kochliebhaber ist, sondern auch ein solidarischer Schulterschluss derer, die zur Zeit so schmerzlich auf Fans und Gäste verzichten müssen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

MT-Profis füllen Kalender mit Lieblingsrezepten

Christoph Brand von den Fliegenden Köchen ist VIP-Caterer beim Handball-Erstligist MT Melsungen. Und mit vielen der Spieler freundschaftlich verbunden. Er weiß, was …
MT-Profis füllen Kalender mit Lieblingsrezepten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.