MT verpflichtet Wunschtrainer

Henner freut sich: Neuer Chefcoach des Handball-Bundesligisten MT Melsungen wird Roberto Garcia Parrondo
+
Henner freut sich: Neuer Chefcoach des Handball-Bundesligisten MT Melsungen wird Roberto Garcia Parrondo

García Parrondo sitzt bereits am Donnerstag gegen Magdeburg auf der Bank

Kassel. Die MT Melsungen ist bei der Suche nach einem Nachfolger des beurlaubten Gudmundur Gudmundsson fündig geworden. Neuer Chefcoach des Handball-Bundesligisten wird Roberto Garcia Parrondo. Der 41-jährige Spanier fungiert aktuell noch als Trainer der ägyptischen Nationalmannschaft. Roberto Garcia Parrondo wird zum ersten Mal bei seinem neuen Team an der Seitenlinie stehen – und das gleich beim Heimspielknüller gegen den ungeschlagenen Tabellenführer SC Magdeburg Donnerstag, 19.05 Uhr, Rothenbach-Halle Kassel).

Der 1,87 m große Parrondo ist selbst erfolgreicher Handballer Rechtsaußen) und spielte u. a. bei den den Top-Clubs Ciudad Real, Atletico Madrid und Pick Szeged. Für die spanische Nationalmannschaft erzielte er in 87 Spielen 205 Tore. Nach der aktiven Laufbahn wechselte er die Seiten. In der Saison 2018/19 trainierte er den nordmazedonischen Topklub RK Vardar Skopje,[4] mit dem er 2019 die SEHA-Liga, die EHF Champions League, die nordmazedonische Meisterschaft sowie den nordmazedonischen Pokal gewann Anschließend wechselte Parrondo als Welttrainer des Jahres zum Nationalteams Ägyptens, Er coacht eine Auswahl, die unter seiner Regie nach Jahren im Mittelmaß wieder an die früheren Erfolge anknüpfen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.