Sonnengebräunt zum Fotoshooting: MT Handballer starten in die Vorbereitung

1 von 23
Vorbereitung in die neue Saison. MT Handballer beim Fotoshooting
2 von 23
Vorbereitung in die neue Saison. MT Handballer beim Fotoshooting
3 von 23
Vorbereitung in die neue Saison. MT Handballer beim Fotoshooting
4 von 23
Vorbereitung in die neue Saison. MT Handballer beim Fotoshooting
5 von 23
Vorbereitung in die neue Saison. MT Handballer beim Fotoshooting
6 von 23
Vorbereitung in die neue Saison. MT Handballer beim Fotoshooting
7 von 23
Vorbereitung in die neue Saison. MT Handballer beim Fotoshooting
8 von 23
Vorbereitung in die neue Saison. MT Handballer beim Fotoshooting

"Bitte Lächeln" hieß es am Mittwoch Morgen für die MT Handballer in der Rothenbachhalle.

„Bitte Lächeln“ und „Bauch einziehen“ hieß es am Mittwoch Morgen für die Bundesliga-Handballer der MT-Melsungen in der Rothenbachhalle. Denn als erste Programmpunkte der Vorbereitung für die neue Saison standen Einkleidung und Fotoshooting auf dem Programm. Letzteres zehrte etwas an den Nerven der Spieler, da das Ausleuchten und die Vorarbeiten für Actionbilder auf dem Spielfeld etwas länger dauerten, als geplant. Insgesamt waren die Melsunger aber entspannt. Kein Wunder: Kommen sie doch frisch und sonnengebräunt aus dem Urlaub.

Insgesamt dauern die Foto-Aufnahmen zwei Tage. Schließlich müssen neben Mannschaftsfoto, Einzelportraits und Aufnahmen für jetzt schon Weihnachtsfotos gemacht werden.

Am Freitag wird die Mannschaft ab 19 Uhr erstmals der Öffentlichkeit im Schlossgarten in Melsungen vorgestellt.

Das erste Punktspiel ist in sechs Wochen. Der Kartenvorverkauf für die Saison läuft bereits.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.