MT stürmt Recken-Festung: Melsungen gewinnt 36:29 in Hannover

+

Deutlicher Sieg für die MT Melsungen: Bei den Recken aus Hannover gewann die MT am Sonntag mit 36:29 (22:15).

Handball. Vor 5.013 Zuschauern in der TUI Arena in Hannover Kai Häfner (7) und Morten Olsen (6) für die “Recken” sowie Domagoj Pavlovic und Simon Birkefeldt (jeweils 6) für die Rotweissen. Für die TSV Hannover-Burgdorf bedeutet dieses Ergebnis die zweite Heimniederlage seit Saisonbeginn im Sommer 2017, während die MT Melsungen nun punktgleich mit dem Bergischen HC und den Füchsen Berlin weiterhin eine gute Rolle in der Verfolgergruppe hinter den Top-Four spielt.

Als "cool" und "diszipliniert" bezeichnete MT-Trainer Heiko Grimm den Auftritt seiner Mannschaft. "Ich muss der Mannschaft ein Riesenlob für die tolle Teamleistung aussprechen. All das, was wir uns vorgenommen und miteinander verabredet hatten, wurde beherzigt. So muss man als Auswärtsmannschaft spielen. Wir bleiben dennoch – nicht zuletzt aus Respekt vor dem Gegner – auf dem Teppich. Denn es nicht unbedingt zu erwarten, dass einem jede Woche so viel gelingt wie heute."

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

MT Melsungen: Finn Lemke verlängert Vertrag bis 2023

Die MT Melsungen hat den Vertrag mit Finn Lemke verlängert. Der Abwehrhüne bleibt bis 2023. Derweil hat die MT Stefan Salger verpflichtet und einen Spieler für die …
MT Melsungen: Finn Lemke verlängert Vertrag bis 2023

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.