Primera Division

26. Titel - Messi macht Barcelonas Meisterschaft perfekt

+
Barcelonas Lionel Messi jubelt nach seinem Tor zum 1:0. Foto: Manu Fernandez/AP

Barcelona (dpa) - Dank Fußballstar Lionel Messi kann der FC Barcelona zur 26. Meisterfeier laden.

Mit einem dürftigen 1:0 (1:0)-Heimsieg gegen den abstiegsbedrohten UD Levante machte der souveräne Spitzenreiter der Primera Division bereits den achten Titel in den vergangenen zehn Jahren perfekt. Der Argentinier Messi traf in der 62. Minute und ließ die Barca-Fans im Camp Nou jubeln.

Verfolger Atlético Madrid kann die Katalanen an den letzten drei Spieltagen nicht mehr abfangen. Barcelona hat jetzt 83 Punkte, Atlético 74 Zähler. Selbst bei Punktgleichheit würde am Ende der direkte Vergleich zählen - und auch den hat Barca mit 1:1/2:0 gewonnen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deutsches Doppel Krawietz/Mies in London mit Auftaktsieg

Als erstes deutsches Doppel seit 1937 hatten sie im Juni die French Open gewonnen. Erstmals dürfen Kevin Krawietz und Andreas Mies nun bei den ATP Finals der besten acht …
Deutsches Doppel Krawietz/Mies in London mit Auftaktsieg

Sprint-König Floors vergoldet Weltrekord - Bronze an Streng

Fünf Medaillen nach fünf Wettkampftagen haben die deutschen Athleten bei der Para-WM in Dubai nun. Davon drei goldene. Die dritte holte Johannes Floors am Tag nach …
Sprint-König Floors vergoldet Weltrekord - Bronze an Streng

Teamchef Wolff fehlt Mercedes in Brasilien

São Paulo (dpa) - Weltmeister-Team Mercedes muss beim Formel-1-Rennen von Brasilien auf Teamchef Toto Wolff verzichten.
Teamchef Wolff fehlt Mercedes in Brasilien

Geisreiter: Große "nicht der Richtige" für DESG

Berlin (dpa) - Aktivensprecher Moritz Geisreiter ist gegen eine Kandidatur von Claudia Pechsteins Lebensgefährten Matthias Große bei den Präsidentschaftswahlen der …
Geisreiter: Große "nicht der Richtige" für DESG

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.