Wechsel nach Monaco

Schalke reagiert zurückhaltend auf Kritik von Naldo-Ehefrau

+
Wechselt vom FC Schalke 04 zum AS Monaco: Naldo. Foto: Guido Kirchner

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat zurückhaltend auf die Kritik von Carla Naldo am Umgang mit ihrem Ehemann Naldo reagiert.

"Ich lese keine Posts, weder von unseren Spieler noch deren Frauen. Mir ist wichtig, was Naldo sagt. Und da ist alles im Reinen!", sagte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel der "Bild". In einem Post auf Instagram hatte Carla Naldo Schalke-Coach Domenico Tedesco kritisiert. "Letzte Saison der beste Spieler gewesen, nach 4 Spielen ist Naldo alt, langsam und nicht mehr wichtig??? Hallo??? Ich kann die Welt nicht mehr verstehen", postete die Gattin des 36-Jährigen.

Zuvor hatten die Schalker bekannt gegeben, dass Naldo zur abstiegsgefährdeten AS Monaco in die französischen Ligue 1 wechsele. Der gebürtige Brasilianer mit deutschem Pass war in der vergangenen Saison noch eine der Stützen des Vizemeisters, in der vergangenen Hinrunde war der Verteidiger aber nur noch sieben Mal zum Einsatz gekommen.

Vom Club selbst und dessen Fans verabschiedete sich Carla Naldo mit herzlichen Worten. "Schalke ist größer als alle. Danke für den Verein und die unglaublichen Fans. Wir werden diese tolle Atmosphäre vermissen. Wir sind sehr dankbar. Glück auf."

Homepage Schalke 04

Heidel zu Naldo bei bild.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kampf des Jahres: Schwergewichte steigen in Saudi-Arabien in den Ring

Anthony Joshua gegen Andy Ruiz Jr. - Samstag steigt für viele Box-Fans der Kampf des Jahres. Man darf auf einen großen Fight gespannt sein.
Kampf des Jahres: Schwergewichte steigen in Saudi-Arabien in den Ring

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Ein Last-Minute-Tor lässt Mönchengladbach gegen den großen FC Bayern jubeln. Die Münchner enttäuschen. Leipzig und der BVB feiern überzeugende Siege. Mainz verliert …
Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Biathlon der Herren: Norwegen siegt in der Staffel, Deutschland weit zurück

Der Weltcup der Herren im Biathlon in Östersund wurde am Samstag mit der Staffel der Herren fortgesetzt. Während Norwegen jubelte, enttäuschten die deutschen Biathleten …
Biathlon der Herren: Norwegen siegt in der Staffel, Deutschland weit zurück

Skispringen: Karl Geiger fliegt in Russland aufs Podest

Der Weltcup 2019/20 im Skispringen hat das erste Podest für das deutsche Team hervorgebracht. Karl Geiger erreichte in Nizhny Tagil den 2. Platz.
Skispringen: Karl Geiger fliegt in Russland aufs Podest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.