Basketball-Bundesliga

ALBA und Oldenburg gewinnen auch zweites Playoff-Spiel

+
Martin Hermannsson war Topscorer für ALBA Berlin. Foto: Soeren Stache

Berlin (dpa) – ALBA Berlin hat in der Basketball-Bundesliga einen großen Schritt in Richtung Playoff-Halbfinale gemacht. Die Berliner siegten souverän bei ratiopharm Ulm mit 98:83 (47:43).

Damit führt ALBA in der Best-of-Five-Serie mit 2:0 und kann schon am Sonntag in eigener Halle den Halbfinaleinzug perfekt machen. Beste Berliner Werfer waren der überragende Martin Hermannsson mit 23 und Rokas Giedraitis mit 17 Punkten.

Auch die EWE Baskets Oldenburg führen die Serie nun mit 2:0 an. Der Tabellenzweite der Hauptrunde gewann mit 97:87 (43:46) bei den Telekom Baskets Bonn. Im ersten Viertelfinalduell hatte Oldenburg zu Hause mit 105:94 die Oberhand behalten.

ALBA musste erneut auf den angeschlagenen Spielmacher Peyton Siva verzichten. Es entwickelte sich von Beginn an eine hochintensive Partie. Ulm war um Wiedergutmachung nach der 78:107-Niederlage im ersten Spiel bemüht und ging entsprechend engagiert zu Werke. Die Berliner wirkten aber souveräner und konnten sich Ende des ersten erstmalig zweistellig absetzen (23:13).

Aber Ulm kämpfte sich wieder heran, auch weil die Berliner einige leichte Würfe vergaben. Gleich zu Beginn des zweiten Viertels lagen die Gäste dann plötzlich 23:25 zurück. Besonders bei den Rebounds dominierte ALBA nicht so wie in der ersten Partie.

Mitte des dritten Viertels konnte ALBA noch einmal die Intensität steigern und sich wieder zweistellig absetzen (67:56). Rund vier Minuten vor dem Ende fiel dann die Vorentscheidung, als sich ALBA auf 86:70 absetzen konnte. Anschließend brachten die Berliner den Sieg locker nach Hause.

ALBA Berlin Spielplan

ALBA Berlin Kader

Statistik der BBL

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auch ohne Zuschauer Sieg mit Emotionen für Gladbach

Borussia Mönchengladbach ist wieder auf Champions-League-Kurs. Das ungefährdete 4:1 gegen Union Berlin war zudem der Tag vieler Gesten und Besonderheiten: 3000. …
Auch ohne Zuschauer Sieg mit Emotionen für Gladbach

Nach Schlappe gegen Bayern: BVB-Kantersieg in Paderborn

Gegen Abstiegskandidat Paderborn tut sich Dortmund zu Beginn schwer. In der zweiten Hälfte zeigt der BVB dann aber seine Offensivqualitäten und siegt letztendlich …
Nach Schlappe gegen Bayern: BVB-Kantersieg in Paderborn

Bayern-Präsident Hainer machte Deal mit Kobe Bryant - dann kam es zu bizarrem Zoff

Herbert Hainer, Präsident des FC Bayern, plaudert aus dem Nähkästchen und verrät: Einst nahm er Kobe Bryant unter Vertrag und verklagte ihn dann.
Bayern-Präsident Hainer machte Deal mit Kobe Bryant - dann kam es zu bizarrem Zoff

Formel 1: Vettel-Vertrauter lässt die Bombe platzen - „Er würde gerne ...“

Sebastian Vettel und seine Formel-1-Zukunft sind nach dem Ferrari-Aus noch unklar. Bernie Ecclestone spricht nun über ihn, Mercedes und Lewis Hamilton.
Formel 1: Vettel-Vertrauter lässt die Bombe platzen - „Er würde gerne ...“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.