Gemeinsam auf besonderem Cover

Mit diesem Cover schreibt Schweinsteiger Geschichte

+
Ehepaar Schweinsteiger auf Vogue-Cover

Nach Helene Fischer sind nun auch Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic auf dem Cover der Vogue. Damit schreibt der Fußball-Star Geschichte.

München - 40 Jahre „Vogue“ in Deutschland: Nach Schlagersängerin Helene Fischer zieren die zweite Ausgabe im Jubiläumsjahr nun Sport-Stars auf einem Doppel-Cover. Ana Ivanovic wurde mit ihrem Ehemann Bastian Schweinsteiger inszeniert. Ein zweites Cover zeigt Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber. Schweinsteiger ist nach Verlagsangaben der erste deutsche Mann auf einem deutschen Vogue-Cover.

Der Fußballweltmeister von 2014 und Ex-Bayern-München-Star Schweinsteiger (34), der zurzeit mit seiner Frau, dem früheren Tennisprofi Ivanovic (31), in Chicago lebt, sagte über sein Leben in den USA: „Es gibt wirklich gute Restaurants, aber einen Kaiserschmarrn, wie ich ihn von daheim kenne, habe ich noch nicht gefunden.“

Video: Schweinsteiger erster deutscher Mann auf einem Vogue Cover

Ivanovic über Ehe mit Schweinsteiger: „Manchmal muss man ...“

Ivanovic sagte der Vogue über ihre Ehe: „Für jedes Problem lässt sich eine Lösung finden, wenn man miteinander spricht und bereit dazu ist, auch mal einen Kompromiss einzugehen. Manchmal ist das ganz einfach, und manchmal muss man dafür arbeiten.“

Lesen Sie auch: Weltmeisterin stirbt mit nur 37 Jahren: Trauer um Eisschnellläuferin

Wimbledon-Siegerin Kerber (30) sagte übers Tennisspielen: „Ich weiß noch nicht, ob ich in ein paar Monaten oder in zwei Jahren aufhöre. Aber ich glaube nicht, dass ich mit 40 noch Turniere spielen werde.“ Zum Thema Familiengründung sagte sie: „Ich habe den Eindruck, alle um mich herum heiraten, bauen Häuser und bekommen Kinder. Doch davon lasse ich mich nicht stressen. Das ist ja kein Wettkampf wie im Sport.“

Angelique Kerber auf dem Vogue-Cover.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fehlstart für Schott und Weinzierl - Hase/Seegert Sechste

Mit Mühe haben die Eiskunstläuferinnen Nicole Schott und Nathalie Weinzierl zum Auftakt der EM in Minsk das Kürfinale erreicht. Im Kurzprogramm langte es nur den Plätzen …
Fehlstart für Schott und Weinzierl - Hase/Seegert Sechste

Savchenko/Massot zum Comeback: "Wir werden sehen"

Erst nach Abschluss der Eisshows Ende Februar wollen Savchenko/Massot über ein Comeback entscheiden. Nach dem Olympia-Triumph 2018 hat das Eiskunstlauf-Traumpaar eine …
Savchenko/Massot zum Comeback: "Wir werden sehen"

Dahlmeier hofft auf Formanstieg - Preuß will nachlegen

Laura Dahlmeier will den nächsten Schritt auf ihrem beschwerlichen Weg zurück in die Weltspitze machen. Druck machen die Trainer dem deutschen Biathlon-Star nicht. Ziel …
Dahlmeier hofft auf Formanstieg - Preuß will nachlegen

Biathlon-Weltcup 2018/19 in Antholz: Sprint, Verfolgung und Massenstart

Sechste Station im IBU-Biathlon-Weltcup 2018/19: Im italienischen Antholz (Südtirol) werden die Rennen in Sprint, Verfolgung und Massenstart ausgetragen. 
Biathlon-Weltcup 2018/19 in Antholz: Sprint, Verfolgung und Massenstart

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.