Weltcup

Biathlet Peiffer glaubt an Comeback von Lesser und Schempp

Der deutsche Arnd Peiffer (vorne r) läuft auf der Strecke. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
+
Der deutsche Arnd Peiffer (vorne r) läuft auf der Strecke. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Oberhof (dpa) - Biathlon-Olympiasieger Arnd Peiffer hat seine um Form ringenden Teamkollegen Erik Lesser und Simon Schempp lange noch nicht abgeschrieben. "Ich bin überzeugt, dass Erik nach wie vor konkurrenzfähig ist im Weltcup", sagte der 32-Jährige nach den Heimrennen in Oberhof.

Während Peiffer, der sich seit Jahren das Zimmer mit Lesser teilt, im Thüringer Wald mit Platz zwei im Massenstart, Rang sieben im Sprint und bei Rang drei in der Staffel überzeugte, war Lesser nicht nominiert worden.

Auch aus gesundheitlichen Problemen ist der 31-Jährige weit von der WM-Norm entfernt und lief statt zu Hause in Oberhof im zweitklassigen IBU-Cup in Osrblie. Dort musste Lesser, wie von Bundestrainer Mark Kirchner gefordert, Leistungen abliefern, um vielleicht wieder zurückzukommen. Mit den Plätzen sieben und elf gelang das jedoch nur bedingt und Lesser wird auch in Ruhpolding fehlen. Stattdessen läuft er erneut im IBU-Cup in der Slowakei. "Es war aber nicht unbedingt repräsentativ, was er vor Weihnachten gezeigt hat, weil er auch nicht viele Chancen hatte", gab Peiffer zu bedenken.

Lesser ist seit Jahren der etatmäßige Staffel-Startläufer, Schempp der Mann für den Schluss. Doch auch der 31 Jahre alte Uhinger durchlebt eine schwere Saison, ist vor allem läuferisch nicht konkurrenzfähig. Dennoch hofft Peiffer auf ein Comeback. "Ich bin immer sehr zurückhaltend zu sagen, die Zeit ist vorbei. Überhaupt nicht, das glaube ich nicht. Ich glaube, da fehlt nicht viel, dann kann Simon auch wieder auf dem Podest stehen", meinte der Harzer.

Schempp holte in seiner Karriere zwölf Weltcup-Erfolge, so viele wie kein anderer seiner Teamkollegen. "Wenn er wieder fit ist, kann er uns immer helfen", sagte Olympiasieger Peiffer über den viermaligen Weltmeister und Olympia-Zweiten von Pyeongchang 2018.

Homepage Weltverband IBU

Kurzbiografien der Deutschen Biathleten

Rennkalender Biathlon-Weltcup

Informationen zum deutschen Biathlon-Team

Weltcup Oberhof

Lesser Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hopp erreicht souverän zweite Runde der Darts-WM

London (dpa) - Der deutsche Darts-Profi Max Hopp hat seine Auftakthürde bei der WM in London gemeistert und erwartungsgemäß die zweite Runde erreicht.
Hopp erreicht souverän zweite Runde der Darts-WM

Das bringt der Tag bei der Darts-WM

Das Warten der Darts-Fans hat ein Ende. Heute beginnt die Weltmeisterschaft, die bis ins neue Jahr dauert. Die drei Deutschen haben noch Pause, der Weltmeister muss …
Das bringt der Tag bei der Darts-WM

Bierhalle mit «Grinch»: Darts zwischen Sicherheit und Show

Peter Wright als grüner Weihnachtsdieb, der Brasilianer Portela weint auf der Bühne: Bei der Darts-WM erleben die Fans direkt ein Spektakel. Ab Mittwoch müssen sie …
Bierhalle mit «Grinch»: Darts zwischen Sicherheit und Show

Kaltstart für Bayer - Bosz: "Das ist neu für uns alle"

Zwei Wochen Urlaub, zwei Wochen Training: Für Bayer Leverkusen steht in der Europa League schon der Pflichtspielstart an. Nach dem 3:1 Hinspielerfolg in Glasgow will …
Kaltstart für Bayer - Bosz: "Das ist neu für uns alle"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.