Ausblick

Das bringt der Wintersporttag am Freitag

+
Geht in Pokljuka an den Start: Biathlet Arnd Peiffer. Foto: Daniel Karmann

Biathlon, Bob, Eisschnelllauf und Rodeln gibt es zum Auftakt des langen Wintersportwochenendes am Freitag. Die einen stecken schon mitten in der Saison, für die anderen geht es erst los.

Pokljuka (dpa) - Die Biathleten eröffnen das lange Wintersportwochenende heute mit dem Zehn-Kilometer-Sprint. Danach starten die Bob-Fahrer in die Weltcup-Saison.

BIATHLON

Sprint, Männer

Zehn Kilometer 14.15 Uhr (ARD und Eurosport)

Nach der Überraschung durch Johannes Kühn im Einzel wollen die deutschen Skijäger im Sprint-Wettkampf überzeugen und sich auch eine gute Ausgangsposition für die Verfolgung am Sonntag in Pokljuka verschaffen. Für Sprint-Olympiasieger Arnd Peiffer beginnt dann die Weltcup-Saison so richtig, der 31-Jährige war verspätet in Slowenien angekommen. "Ich bin Papa geworden und da wollte ich noch ein paar Tage länger zu Hause bleiben", sagte er.

BOB

1. Lauf 14.30 Uhr

2. Lauf 15.30 Uhr (ca. 15.40 Uhr ARD)

Die nacholympische Saison wartet mit einem Novum auf. Erstmals seit der gemeinsamen Austragung der Weltcups seit 2006 starten die Kufensportler auf der Schmalspurbahn in Sigulda. Viererbob-Rennen sind dort verboten, daher gibt es einen Doppel-Weltcup im kleinen Schlitten mit Olympiasieger Francesco Friedrich. Olympiasiegerin Lisa Buckwitz ist nicht im Weltcup-Team. Die Pyeongchang-Anschieberin von Mariama Jamanka absolviert derzeit die Pilotenschule. Olympiasieger Thorsten Margis widmete sich zuletzt vermehrt seinem Maschinenbaustudium und fehlt im Friedrich-Bob beim Auftakt.

Außerdem:

Die Rodler bestreiten auf der Olympia-Bahn im kanadischen Calgary von 18.00 Uhr MEZ (Eurosport 1, Eurosport 2) an die beiden Weltcup-Durchgänge im Herren-Doppelsitzer und im Anschluss daran die beiden Läufe im Herren-Einsitzer. Im Eisschnelllauf geht es in Tomaszow Mazowiecki (13.45 Uhr) über 500 Meter, 1000 Meter und im Teamlauf um Weltcup-Platzierungen.

Homepage Skiweltverband FIS

Nachrichten auf der Homepage des Deutschen Skiverbandes

Athleten Deutscher Skiverband

BSD-Portal

Deutsche Athleten Bob

Deutsche Athleten Skeleton

Weltcup-Termine

Ergebnisse auf IBSF-Homepage

IBSF-Homepage

Homepage des Rodel-Weltcups in Calgary

Datencenter Biathlon

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwimmerinnen in Staffel-Rekordzeit auf Rang sechs

Hangzhou (dpa) - Die Schwimmerinnen der 4 x 100 Meter Freistil- Staffel haben bei der Kurzbahn-WM in Hangzhou einen deutschen Rekord aufgestellt und den sechsten Platz …
Schwimmerinnen in Staffel-Rekordzeit auf Rang sechs

Dahlmeier verpasst auch Wettbewerbe in Hochfilzen - DSV benennt Aufgebote

Ohne Laura Dahlmeier tritt das deutsche Biathlon-Team beim Weltcup in Hochfilzen an. Der DSV gibt sein zwölfköpfiges Aufgebot für die Wettbewerbe bekannt.
Dahlmeier verpasst auch Wettbewerbe in Hochfilzen - DSV benennt Aufgebote

DHB-Team: Mit "Krieger Böhm" zu neuen Rückraum-Ideen

Knapp einen Monat dauert es noch, dann eröffnet die deutsche Nationalmannschaft die Handball-WM. Die Erwartungen sind hoch. Doch es gibt personelle Probleme. Fabian Böhm …
DHB-Team: Mit "Krieger Böhm" zu neuen Rückraum-Ideen

Biathlon-Weltcup 2018/19 in Hochfilzen: Termine und Infos zu Sprint, Verfolgung und Staffel

Zweite Station im IBU-Biathlon-Weltcup 2018/19: Im österreichischen Hochfilzen in Tirol werden die Rennen in Sprint, Verfolgung und Staffel ausgetragen. 
Biathlon-Weltcup 2018/19 in Hochfilzen: Termine und Infos zu Sprint, Verfolgung und Staffel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.