Super-G

Deutsche Damen patzen bei Schmidhofer-Sieg in Garmisch

+
Siegreich in Garmisch: Nicole Schmidhofer. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Die deutschen Skirennfahrerinnen um Viktoria Rebensburg haben den letzten Super-G vor der WM arg verpatzt.

Vor dem Heim-Publikum in Garmisch-Partenkirchen kam am Samstag keine einzige der sieben Athletinnen in die Punkteränge. Beim Sieg der Österreicherin Nicole Schmidhofer schieden Rebensburg und die in dem Winter starke Kira Weidle ebenso aus wie drei andere Teamkolleginnen. Veronique Hronek als 31. und Patrizia Dorsch auf Platz 37 kamen immerhin ins Ziel.

Weltmeisterin Schmidhofer setzte sich vor der Abfahrts-Olympiasiegerin Sofia Goggia bei deren Comeback nach langer Verletzung und Lara Gut-Behrami aus der Schweiz durch.

Weltcup-Wertung

Homepage Skiweltverband FIS

Nachrichten auf der Homepage des Deutschen Skiverbandes

Athleten Deutscher Skiverband

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Tischtennis-WM verschoben - Fußball ohne Fans

Immer mehr Absagen, Fußballspiele in leeren Stadien. Die Sportwelt sieht sich immer stärker mit den Folgen des Coronavirus konfrontiert. Die Olympia-Macher rechnen noch …
Coronavirus: Tischtennis-WM verschoben - Fußball ohne Fans

Schwalb übernimmt kriselnde Löwen - Melsungen sucht

In der Handball-Bundesliga gibt es zwei überraschende Trainer-Personalien: Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Krise einen prominenten neuen Coach gefunden. Konkurrent …
Schwalb übernimmt kriselnde Löwen - Melsungen sucht

Trauerfeier für Kobe Bryant: Michael Jordan bricht in Tränen aus - Witwe: „Kann mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen“

Basketball-Legende Kobe Bryant ist bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben gekommen. Nun wurden Kobe Bryant und seine Tochter die auf einer bewegenden Trauerfeier …
Trauerfeier für Kobe Bryant: Michael Jordan bricht in Tränen aus - Witwe: „Kann mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen“

Tischtennis-Team-WM wegen Coronavirus verschoben

Abgesehen von China breitet sich das neuartigen Coronavirus in keinem Land so stark aus wie in Südkorea. Die Team-WM im Tischtennis wird deshalb verschoben. Ob sie an …
Tischtennis-Team-WM wegen Coronavirus verschoben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.