Hitzlspergers Vorgänger

Diese Sportler outeten sich als homosexuell

1 von 16
Thomas Hitzlsperger hat einen mutigen Schritt gewagt.
2 von 16
Als bisher prominentester Fußballer hat sich der Ex-Nationalspieler als schwul geoutet. Wir zeigen Ihnen, welche Sportler sich schon vor Hitzlsperger zu ihrer Homosexualität bekannt haben.
3 von 16
Tom Daley: Der britische Wasserspringer enthüllte seine Liebe zu einem Mann Anfang Dezember 2013 im Internet: „Ich habe jemanden getroffen, der mich so glücklich gemacht hat, der mir Sicherheit gegeben hat. Es fühlt sich alles einfach großartig an. Und dieser Jemand - war ein Mann.“
4 von 16
Justin Fashanu: Der britische Fußballer war 1990 der erste aktive Profi, der sich outete. Acht Jahre später erhängte sich der damals 37-Jährige nach einer regelrechten Hetzjagd in Großbritannien am 2. Mai 1998 in einer Garage.
5 von 16
Anton Hysen: 2011 outete sich der Schwede als erster prominenter Fußballer in dem skandinavischen Land.
6 von 16
Greg Louganis: Der viermalige Goldmedaillen-Gewinner der Olympischen Spiele 1984 und 1988 hatte kurz vor den Spielen in Seoul die HIV-Diagnose erhalten, dies aber zunächst verschwiegen. In der Qualifikation des 3-m-Wettbewerbs schlug er dann mit dem Kopf auf das Brett und zog sich dabei eine blutende Wunde zu. Diese wurde von einem Arzt ohne Handschuhe versorgt, der von der HIV-Infektion nichts wusste, später aber negativ getestet wurde.
7 von 16
Brian Orser: Der zweifache Silbermedaillen-Gewinner im Eiskunstlauf hatte lange versucht, seine Homosexualität zu verbergen - bis sie durch einen Prozess um den Unterhaltsanspruch seines Ex-Partners im Februar 1999 bekannt wurde.
8 von 16
John Amaechi: Der frühere NBA-Profi bekannte sich nach seiner Karriere in der nordamerikanischen Profiliga in seiner Autobiografie „Man in the Middle“ als erster Basketballer.

München - Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger hat sich zu seiner Homosexualität bekannt. Wir zeigen Ihnen, wer sich schon vor ihm als homosexuell geoutet hat.

Die Bildunterschriften können Sie mit dem "Pfeil nach oben"-Symbol aufklappen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

WM-Pleite für Frauen - Martin will Bronze

Deutschland, das Land der Zeitfahrer? In diesem Jahr passt es nicht. Erstmals seit 2006 könnte der BDR in der einstigen Domäne ohne Medaille bleiben. Nach der Pleite der …
WM-Pleite für Frauen - Martin will Bronze

ARD und ZDF im Rennen um Handball-WM-Rechte

ARD und ZDF könnten die Handball-Weltmeisterschaften 2019 und 2021 wieder live im TV zeigen, die Ausschreibung der Rechte ermöglicht dies.
ARD und ZDF im Rennen um Handball-WM-Rechte

Schröder kritisiert TV-Situation im Basketball: "Verstehe die Sender nicht"

Nationalspieler Dennis Schröder findet klare Worte für die geringe Präsenz von Basketball im Fernsehen. Er sieht vor allem die öffentlich-rechtlichen Stationen in der …
Schröder kritisiert TV-Situation im Basketball: "Verstehe die Sender nicht"

NBA-Rookie Theis: Darum wechselte ich nicht zu Schröders Hawks

Daniel Theis stellt sich vor seiner ersten Saison in der Basketball-Profiliga NBA auf schwierige Zeiten ein und erklärt, warum er nicht zu Dennis Schröder nach Altanta …
NBA-Rookie Theis: Darum wechselte ich nicht zu Schröders Hawks

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.